Mittelmeer-klick -

Wie groß ist das Mittelmeer und wieviele bevölkerung umfasst? Die neugier auf den mittelmeerraum gibt es viele. Wer weiß, ob 4.000 multimedia-dokumente sind alle erfüllen.

Das Internet ist eine unendliche ablage von daten, seit einigen tagen gibt es ein portal, dass man container aller informationen, die verfügbar auf das Mittelmeer. Das audiovisuelle erbe des Mittelmeers ist online verfügbar dank des beitrags der Europäischen Union mit der federführenden Ina, das Institut National des Audiovisuellen französisch.

Das projekt nennt sich Med-Mem und wurde durch, unter anderem, Copeam –Ständige konferenz der Audiovisuellen Mittelmeer, mit sitz in Rom bei der Rai. Sind 20 partner beteiligt, darunter 14 fernsehen der region. Der dienst vorgestellt wurde, in Marseille, ist in drei sprachen verfügbar, englisch, französisch und arabisch und ist in voller expansion:

RaiTech bereichert die sammlung mit einem archiv von 400 dokumente, die reich an geschichte und kultur unseres landes. Das Mittelmeer ist geteilt von vielen völkern, deshalb ist es wichtig, halten den interkulturellen dialog. Dank eines netzes von zugangspunkten zum portal, können sie die inhalte kostenlos. Die punkte werden garantiert an orten wie museen, bibliotheken und universitäten.

Das projekt richtet sich an die breitere öffentlichkeit, sondern insbesondere an junge menschen, die brauchen impradronirsi des kulturellen erbes im Mittelmeerraum. Dank des archivs online gestellt, auf Med-Mem, können sie den status der schutz der umwelt und die situation der gefährdeten gebiete der mittelmeer-region. Eine reiche abschnitt widmet sich dem thema des nachhaltigen tourismus.

Nützliche links | Med-mem.eu