Varenna: der bürgermeister nimmt Fiduciometro

Veduta di Varenna da terra

Bürgerinnen und bürger zufrieden? Das sagt der Fiduciometro, das innovative Web-tool, dass ihnen ermöglicht, eine genaue analyse der zufriedenheit nicht nur der kunden, sondern, wie in diesem fall, der bürger-benutzer. Es passiert in Varenna, die perle des Lario, der auch der bürgermeister von angesicht beschwerde an Fiduciometro um zu wissen, ob die bevölkerung zufrieden ist, und wenn ja, zu verstehen, was die probleme sind.

“Ich sprach mit dem Vorstand und gemeinsam haben wir beschlossen, verwenden sie Fiduciometro , um in kontakt mit den bürgern über das netzwerk und erhalten sie nützliche informationen, die es uns ermöglichen, unsere dienste zu verbessern, − sagte der bürgermeister Carlo Molteni −. Die informationen kommen in echtzeit und dies wird uns erlauben zu intervenieren, unverzüglich".

Wir sind am 22. januar und die entscheidung der Gemeinde Varenna ist frisch Gekommen; nicht nur, werden sie aktiv, im rathaus wird ein informationsschreiben (in diesem fall papier), alle bürger auf dem postweg. An diesem punkt werden die varennesi können die interaktion mit der anwendung auf der website der stadt (oder der seite auf Facebook, aber sie ist noch nicht da) und ausdruck von bewertungen.

Das Fiduciometro ist im grunde ein instrument für die untersuchung stützt sich auf einige gezielte fragen und anpassbar sind, um zu verstehen, wie und in welchem umfang der kunde (oder der bürger...) bereit ist, wiederholen sie in der zukunft eine art von wahl. Die antworten ermöglichen eine’analyse der zufriedenheit, und die ergebnisse können sie auch alle verbesserungen, wo nötig.

PS. Die suche nach der zufriedenheit des kunden wird durch die normen ISO 9000:2000 als eines der grundlegenden ziele für jede organisation, die unternehmen betreffen, der wettbewerbsfähigkeit und, im gegensatz zu der vorherigen version der rechtsvorschriften ist auch die voraussetzung für die erteilung der zertifizierung. Voraussetzungen, die unterschiede und nahm die nötigen vorsichtsmassnahmen treffen, denn dieses konzept nicht gelten soll, auch für die PA?

Veröffentlicht von Michael Ciceri