Die straßen von Fukushima kommen auf Street View

Die menschen sind erstaunt, mich von makaber. Beim überqueren der straße und kreuzt einen unfall, es gibt viele menschen, die sie verlangsamen oder sogar zu stoppen, um zu "sehen" , was passiert ist. So die szene des verbrechens von cogne und das verlassen des flaggschiff Concordia geworden sind websites, die von einem verrückten sehenswürdigkeiten.

Wie viele von ihnen wollen den besuch der geisterstadt Fukushima? Und’ teuer, kaufen sie ein ticket für Japan, unterkunft zu finden und vor allem, es ist gefährlich, zu begegnen: das risiko strahlung. Tweety, die "neugierigen" , die wollen, besuchen sie die geisterstadt Fukushima kann dies mit einem virtuellen rundgang durch Google, die straßen von Fukushima sind sie auf Google Street view.Die präfektur Fukushima ist jetzt auf Google Street view, genau in der geisterstadt Namie. Namie ist eine kleine landzunge zwischen meer und bergen, liegt in der präfektur Fukushima an der ostküste Japans.

Alle wir erinnern uns an die “katastrophe von Fukushima“, wenn im jahr 2011 ein erdbeben löste einen tsunami verursachte einen unfall der riesigen kernkraftwerks in der präfektur. Unfall ließ evakuieren 21.000 menschen und hinterließ eine geisterstadt.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER STADT " PHANTOM

Die katastrophe von Fukushima hat die flucht aller bewohner der sogenannten "gefahrenzone", bereich in einem umkreis von 20 kilometern vom kernkraftwerk. Die menschen verloren ihre wohnung, einschließlich 21mila von Namie, belaufen sich auf rund 160.000 und viele dieser, im abstand von zwei jahren seit der nuklearen katastropheleben immer noch in notunterkünften. Es wird jahre dauern, bevor die zonen, die beteiligten könnten wieder bewohnbar.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER STADT " PHANTOM

“Wenn es passiert die katastrophe, der rest der welt fuhr fort, vorwärts zu gehen und viele orte in Japan gerade wieder zur normalität. Aber in Namie, die zeit stehen geblieben ist." Sagte der bürgermeister der stadt Namie. "Wir wollen, dass diese bilder von Google Street View zu einem dokument dauerhaft von dem, was passiert ist, Namie nach dem erdbeben, dem tsunami und der nuklearen katastrophe."