Oru Kajak, kanu aus origami

Die nachhaltige mobilität nicht nur auf dem asphalt. Wir sahen ihn mit dem motorboot mit elektromotor 12 volt, der fähig ist, trasporatare ein gewicht von 250 kilogramm und mehr in grande, mit der fähre von solarenergie unterwegs ist acquenipponiche. Wenn das durch mehr nachhaltiges zu bewegen auf dem land ist das fahrrad, das sich im wasser zu bewegen ist das kajak, beide fahrzeuge auf die physische kraft des fahrers und benötigen keinen motor.

Das Oru Kayak ist ein gutes beispiel für nachhaltige mobilität , um auf dem seeweg. Es wurde gemacht, um zu heiraten sehr gut mit der meeresumwelt, vor allem aber, um die bedürfnisse der welt gebieten. Was wir unter “bedürfnisse der städtischen welt“? Wer wohnt in einem studio und nicht beabsichtigt mieten einer box, die lagerung, der hat sicherlich probleme platz. Und so entstehen fahrräder mit klappbaren und.... kajak-origami! Einfach zu transportieren und zu hause zu halten, auch wenn sie leben auf engstem raum.

Es wurde entworfen von Anton Willis und kann ganz bequem neben dem sofa zu hause, ohne die notwendigkeit, nehmen platz in der garage. Die ersten modelle des Kayak-Oru sind durch eine kampagne auf Kickstarter das ziel von Anton Willis ist zum sammeln von 80.000 us-dollar zur finanzierung der produktion in großem maßstab dell’Oru Kayak. Jetzt, wer will finznaiare das projekt kann dies durch den kauf von niedlichen gadget, einen ausflug an bord der’Oru Kajak oder direkt beim kauf eines der ersten prototypen zu einem preis , der schwankt zwischen 750 und 1000 us-dollar (590 bis 780 euro).

Es handelt sich um ein echtes Kajak zu montieren durch die technik der origami. Wer liebt, kanufahrten weiß, wie kompliziert müssen den strand erreichen, mit einer grundfläche ähnlich auf den kofferraum des autos, während l’Oru Kajak poitrebbe bequem transportiert schulter!