E-commerce: die meistverkauften produkte zu Weihnachten im Internet

Il centro di distribuzione di Amazon Italia

Das distributionszentrum von Amazon Italien

Welche produkte mehr verkauft werden, das Internet für diese Weihnachten? Nach Amazon.de und mit verweis auf montag, 16. dezember, dem tag, an dem der megasito von e-commerce erreichte einen spitzenwert von 109 einzelhandels, an der spitze gibt es die "Play-Station 4’, der roboter von der küche ’Kenwood Cooking’ und das videospiel ’Fifa 14’.

Apropos spielzeug, die drei meistverkauften während des tages als höhepunkt wurden die ’Tower Bridge’, personenzug-und güterzug’, die alle von LEGO. Zwischen elektronischen geräten, aber das produkt verkauft wurde, die kamera ’Canon EOS 600D’, gefolgt von ’GoPro Hero3 Black Edition’ und ’Canon EOS 1100D’.

Der vergleich mit Weihnachten letzten jahres gibt es die idee, wie sich der siegeszug l’e-commerce. Im jahr 2012, am höhepunkt, Amazon.de eingetragen hatte, aufträge für 110.000 produkte und erfolgt 126.000 sendungen (einige für die bestellten tage früher) von ihrem distributionszentrum (Castel San Giovanni). Montag, 16 dezember 2013, die sendungen wurden mehr als 199.000, dieser 34.000 für kunden in Europa.

L’e-commerce - kurzum, kennt keine krise, auch in Italien. Nach angaben der beobachtungsstelle B2c-des Politecnico di Milano im jahr 2013 gab es ein wachstum von 18% und einem umsatz von über 10 milliarden euro. Die web-shopper sind vergangen, von 12 bis 14 millionen, in höhe von 50% der online-nutzer, ein zuwachs von 55% in den letzten zwei jahren.

Ein paar daten mehr übere-commerce in Deutschland Die durchschnittlichen jährlichen ausgaben pro kopf der bevölkerung beträgt 490 euro in versicherungen, 280 im tourismus, 240 in der informatik und unterhaltungselektronik, 195 in der kleidung, 125 in den nahrungsmitteln, die etwas mehr als 40 im verlagswesen.

Immer mehr einkäufe in der mobilität. Der mobile-commerce -einkäufe über smartphone oder tablet via APP oder direkt im web über den pc, hat er ein wachstum von 255% in den letzten monaten gewonnen haben, im jahr 2013 12% des italienischen marktes insgesamt dell’e-commerce.

Weil der elektronische handel mehr und mehr zu mögen? Die vorteile, die die verbraucher erkennen, all’e-commerce sind: die möglichkeit, vergleichen sie preis und leistung bleiben, sitzen bequem in ihrem stuhl, die sofortige verfügbarkeit und die rechtzeitigkeit und genauigkeit der lieferungen, der entscheidende faktor für eine gute ’einkaufserlebnis’.

Die technologie, es hilft auch, all’e-commerce. Heute werden die händler, wie sie genannt werden die händler des web, können sie sich auf informationstechnologien und statistiken, die erlauben, zu erforschen und zu interpretieren, die dem geschmack der verbraucher durch die enorme menge an daten (so genannte Big Data) aus unterschiedlichen quellen, einschließlich social media.

Die tätigkeiten sammeln und sortieren von informationen und profilieren von kunden über das web, eine absolute notwendigkeit für diejenigen, die sich ime-commerce erlaubt, da sie trends vorhersagen, ist ein job geworden, um neue berufsbilder, in denen die käufe, die interaktionen mit den kunden-service, der die suche im web und verbindungen, die sie für social media.

Veröffentlicht von Michael Ciceri