Unterwäsche bio

biancheria intima biologica

Die unterwäsche biologische, genauso wie ein abendessen mit null km, gut für die umwelt! Die unterwäsche bio besteht aus kleidungsstücke, die ausschließlich mit natürlichen materialien. Für die herstellung der unterwäsche bio - weit verbreitet sind pflanzliche fasern, wie zum beispiel die wäsche aus hanf.

Die verbreitung der organische gewebe, die ist nicht so neu: bereits im jahre 1990 begann, zu sprechen, green fashion, unterwäsche und biologische gewebe, umweltfreundliche, den gleichen Standard für die Textil-Bio (Global Organic Textile Standards – GOTS), wurden ufficializzati 1998 von der IFOAM International Federation of Organic Agriculture Movements.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER UNTERWÄSCHE BIO

Diese standards, die bis heute, sind ein instrument zur kontrolle und überprüfung der sozialen und ökologischen beteiligten in der produktionskette eines kleidungsstücks textil-bio - unterwäsche inklusive. Auch die prozesse der verarbeitung der fasern natürlichen biologischen, einschließlich der verwendung von farbstoffen bei der färbung von kleidungsstücken, ich muss bestimmten anforderungen entsprechen.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER UNTERWÄSCHE BIO

Unterwäsche bio
In Deutschland wird der verbraucher, der neben der möglichkeit zu finden, die zertifizierung GOTS, kann finden die ICEA. Die ICEA-zertifikat erwirbt, die regeln und standards für Biologisches Gewebe-anforderungen des GOTS. Es gibt verschiedene formen der bio-zertifizierung der textilien. Die unterwäsche mit dem etikett "Bio" muss einen inhalt von natürlichen fasern aus mindestens 95 prozent aus ökologischem landbau. Die restlichen 5 prozent werden kann, bestehend aus natürlichen fasern, die nicht zertifizierte biologische -also verschiedene fasern von unter 95 prozent - und/oder chemiefasern.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER UNTERWÄSCHE BIO

Alternativ kann auf dem etikett der unterwäsche verkauft als bio, kann das wort "fakten mit ges% Fibre Farms". In diesem fall wird der inhalt aus natürlichen fasern aus ökologischem landbau muss mindestens 70 prozent, die restlichen 30 prozent kann aus natürlichen fasern und nicht mehr als 10% aus künstlichen (synthetischen). Die restlichen 20 prozent werden muss, besteht aus natürlichen fasern, die nicht zertifizierte biologische.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER UNTERWÄSCHE BIO

In das bild der oberen öffnung, ein leiter der sammlung intim Baciditrama, vollständig hergestellt aus bio-baumwolle-zertifikat Icea. Flocke kommt aus kontrolliert biologischer landwirtschaft, garn und stoff in Italien, im respekt der umwelt und der arbeitskräfte ohne ausbeutung jeglicher art.