Anbau von calla, vielfalt, weiße und farbige

calla bianca

Der anbau von calla zeit daran interessiert, nur eine sorte weiße, heute kann man calle mit bunten, im gegensatz zu den klassischen arten, sie wachsen aus der knolle. Für weitere einblicke in die calle farbige und weiße, erfahren sie in dem artikel “Vielfalt der calla, weißen und farbigen“, auf dieser seite konzentrieren wir uns auf den anbau von calla , indem sie die verschiedenen anforderungen.

Der anbau von calla , hängt von der art der mitgliedschaft, für die bequemlichkeit suddivideremo die calle in zwei grosse familien, die calle knollenpflanzen (in der regel weißen) und die calle tuberose mit der bunten vielfalt. Und’ möglich, zu kultivieren calle im topf oder garten, hier sind die regeln zu folgen, in den anbau von calla.

Die anpflanzung von calla, weißen und farbigen

Die anpflanzung von calla durchgeführt werden, der im frühjahr, wenn schon die gefahr von frost ist vorbei. Die ausgabe der wurzeln beginnt, wenn der boden erreicht hat, das ständig die temperatur von etwa 16 °C, also wer wohnt im Norden muss warten, bis der frühling betätigung die gefahr von spätfrösten. Für die pflanzung von rhizomen oder knollen tragen sie ihre gartenhandschuhe, einige stoffe, die sie reizen können die haut.

Die pflanzung erfolgt in einer tiefe von 10 cm, mit einem abstand zwischen einem exemplar und der andere etwa 30 cm um die calle farbigen und 60 cm für die klassische weiße calla.

Anbau von calla, die bedürfnisse

Die calla, sowohl weiße, als auch farbige, gepflegt werden muss, mit sonnige lage oder halbschatten. In regionen, die vom klima heiß und trocken, im Süden Italiens, ist am besten kultivieren sie die calla in den schattigen bereichen.

Die calle weißen bevorzugen, boden eher feucht und reich an organischer substanz, das ist, warum können leicht angebaut werden, entlang der gräben, an rändern von teichen oder tümpeln.

Im gegenteil, die calle bunten aus Zantedeschia albomaculata, Zantedeschia elliottiana und Zatedeschia rehmanii, sie lieben einen sandigen, gut durchlässigen boden, sind sehr anfällig für fäulnis zu finden.

calla colorata

Da mit dem pH-wert, alle calle bevorzugen einen neutralen boden, oder nur säure.

Calla weiß, bewässerung und düngung

Die calla weiß (die klassische Zantedeschia Aethipica und seine sorten) geht, spülte mit konstanz: der boden sollte nie zu trocken sein. Gedüngt werden die calle weißen vom frühling, wenn der stamm erreicht die höhe von 15 cm, zwei mal im monat mit einem dünger - flüssig-speziell für blühende pflanzen. Unterbrechen sie die düngung nach der blüte.

Calla bunt, bewässerung und dünger

Auch in diesem fall beginnt man mit düngen, im frühjahr, wenn der kopf ist gut entwickelt, zwei mal im monat, und stoppen sie die düngung zum ende der blüte. Zum bewässern sie die calla bunt , man muss warten, dass der boden vollständig trocknen zwischen bewässerung und die andere auch, die calle farbigen brauchen eine ruhezeit geht von oktober bis februar, um zu beginn der pause vegetative empfiehlt es sich, schrittweise die bewässerung von drei auf zwei mal pro woche bereits ab dem monat august.

In den ersten 15 tagen des september und bewässerung einmal pro woche, dann lassen sie die calle bunten trocken, bis das laub nicht vollständig verwelkt. Nur an dieser stelle die knollen können entfernt werden von beeten (oder vasen): die knollen der calle farbigen nicht widerstehen temperaturen unter 10 °C.