Wie sie die schichtung auf rosa

margotta su rosa

Schichtung auf rosa, alle anweisungen ausführen, ist besser. Vom beste zeit für die schichtung nützliche empfehlungen, um die chancen der wurzelbildung.Die methoden der vermehrung der rose sind vielfältig, denn die rose kann man vermehren durch stecklinge, ausläufer, schichtung und pfropfen.
Die stecklinge kann erfolgen ab einem zweig oder sogar vom blatt. L’einschaltens der beste, um zu multiplizieren, die rose ist das wappen, während im hinblick auf die vermehrung durch ausläufer ist empfohlen, um die rosen, sie sind lang und flexibel. Zur vertiefung einzelner methoden der vermehrung der rose finden sie in den artikeln:
Wie stecken sie die rosa
Wie sie die stecklinge von rosa
–Stecklinge von rosa von zweig und blatt

Auf dieser seite konzentrieren wir uns auf die schichtung.

Wie sie die schichtung auf rosa

Die multiplikation für schichtung ist geeignet für rosen mit zweigen festplatten die nicht geeignet sind, werden sie gefaltet auf den boden, und dann, sie können nicht multiplizieren, um ableger. Die zeit besser, um die schichtung geht von mai bis september. Hier ist , wie sie die schichtung auf rosa:

  • Um die schichtung, wählen sie einen zweig junge mit einem durchmesser von etwa 1,5 – 2 cm und praktiziert werden, direkt unter einer knospe, eine kerbe in der rinde, die langen, 1,5 – 2 cm.
  • Vorsichtig heben sie die klappe an der rinde, sie ein stück zahnstocher und wickeln sie sie mit torf feucht gehalten in position durch ein gehäuse, das eine erreicht haben, mit der plastik. Für die herstellung der gehäuse, können sie einfach nehmen sie eine plastiktüte dunkel (art beutel, der undifferenziert) zu befestigen sind oben und unten die gravur durch einen riemen (geht auch die angestellten in der küche zu schließen-umschläge, kekse salzig).
  • Wenn die wurzeln entwickelt werden (dies wird in der regel, es geschieht nach einer wartezeit von etwa 2 monaten), schneiden sie den zweig unterhalb der schichtung;
  • Befreien sie ihren schichtung rosa der plastikverpackung, aber vorsicht! Dies ist die heikelste phase, weil, wenn nicht, gehen sie mit vorsicht, kann zu beschädigung von gesunden neu gebildet.
  • Einmal erhoben, die schichtung, steckte es in den wohnsitz an dem ort niedergelassen, die pflege zu verlassen, der torf, die noch umhüllt die wurzeln.

Die technik der schichtung, als auch für die vermehrung der rose ist weit verbreitet im bereich der anbau die bonsai.
Zwischen den pflanzen, dass wurzeln schnell mit der schichtung, erreichen sogar eine erfolgsquote von nahe 100 prozent, wir haben die granatapfel -, feigenbäume und ölbäume. Auch die rose hat hohe chancen auf erfolg!