Passivhaus, perfekten wärmehaushalt

casa passiva

Ein passivhaus ist ein gebäude, das deckt den großteil seines energiebedarfs mit den HVAC-systeme* durch strategien, die geringe auswirkungen auf die umwelt.

In anderen worten, ein passivhaus schafft es, zu gewährleisten, dass die maximale thermische behaglichkeit ohne oder mit einem minimalen einsatz von elektrischer energie. Im passivhaus geben sich die formen des konventionellen heizung , wie heizkessel und heizkörper, aber sie umarmen heiz-eben passiv.

Ein passivhaus nutzt die prinzipien der bioklimatischen architektur nutzt das potenzial der dämmstoffe. Die passive heizung ist gemacht effektiv durch die dämmung: ein haus wird als "passive", nur weil die summe der beiträge der passiven wärme der sonneneinstrahlung übermittelt durch die fenster und die wärme innerhalb der gebäude (von den einwohnern selbst oder von haushaltsgeräten) sind fast ausgleichen, die wärmeverluste des gebäudes während der kalten jahreszeit. Entsprechendes für die belüftung, während die handlung verdichtet, wenn man spricht von passiver kühlung, denn die auf das feld gehen mehrere faktoren.

*HVAC
Abkürzung für Heating, Ventilation and Air-Conditioning. Umschließt alle jene geräte, die sich mit kühlen, heizen oder lüften umgebungen.

Die anforderungen an ein passivhaus

Ein passivhaus, definiert werden, diese muss reagieren auf bestimmte standards. Die passivhäuser sind geboren in Schweden, und mit der zeit verbreitet sich in Deutschland, den Niederlanden und Österreich; vor allem in diesem land, die passivhäuser , bilden den neuen standard vorgeschrieben, neue gebäude im bau im jahr 2015 während in der österreichischen region Vorarlberg, passivhaus geworden ist verpflichtend bereits seit dem 1. januar 2007.

Die anforderungen für ein passivhaus können sie nicht verweisen sie festplatten-standard-universal, weil jedes land und jede zertifizierung hat spezifische zu sich. Die Länder, die regeln besser, die standards für ein passivhaus sind in Deutschland und Österreich. Hier in Deutschland haben wir die zertifizierung der energieeffizienz von gebäuden, ähnlich den werten, die attribute von klassen, die energie, die sie lesen, die auf den etiketten der geräte: analog, klasse A++ sie zeigen gebäude, die garantieren können, das die maximale energieeinsparung und damit in diese klassifizierung fallen auch die passivhäuser. Zertifizierungen weniger bekannt ist, klimahaus, ausgestellt von einer agentur, die eigentum der autonomen Provinz Bozen.

case passive

In Deutschland beziehen sich auf definierte standards und dem so genannten Blower-Door-Test (nach UNI EN 13829). Getestet wird die tatsächliche luftdichtheit der haus werde prüfen sie alle verbindungen und die compoenti der rohbau. Am ende dieses tests kann der hersteller erhalten sie von der zertifizierungsstelle der deutschen ein dokument zur bestätigung der “verbindlichkeit des hauses“, oder besser, dass das gebäude die energie-verlust und energie-gewinn sind perfekt aufgeteilt. Das institut für passivhäuser deutsch PHI (Darmastadt), als ein passivhaus , wenn der heizwärmebedarf nützlich für die erforderliche heizung ist von weniger als 15 kWh/(m2a) mit einer wärmelast im winter und im sommer unter 10 W/m2, während der energiebedarf nützlich für die kühlung muss immer unter 15 kWh/(m2a).

Das minimum an elektrischer energie anforderung von einem passivhaus muss man zufrieden sein mit alternativen quellen wie photovoltaik-module für die direkte produktion von strom, sonnenkollektoren für die warmwasserbereitung, wärmepumpe verwendet werden kann, um die kühlung für den möglicherweise erforderlich sein, die annahme von systemen der kontrollierte wohnraumlüftung mit wärmerückgewinnung.

Holen sie sich ein temperaturhaushalt ähnlich ist sehr kompliziert. Diese energetischen leistung erhalten sie nur bei der entwicklung sehr sorgfältig beobachtet werden, vor allem durch die klimatischen bedingungen und die lage in der wohnsituation gegenüber der sonne. Für ein passivhaus zu bauen, sind die erforderlichen materialien für extreme leistung auf mauerwerk perimetriali -, dach-und fensterflächen. Auch die auswahl und anordnung der elektrogeräte darf nicht dem zufall überlassen, da diese ergänzungen produzieren wertvolle wärme im winter und hitze zu zerstreuen, während der sommersaison).

Ein beispiel für exzellenz in bau in bau passivhäuser: Equinox Passive House.