Organischer dünger und mineraldünger

Concimi organici

Organischer dünger und mineraldünger liefern den pflanzen über den boden die nährstoffe die sie benötigen, um das wachstum. Neben kohlenstoff, sauerstoff und wasserstoff, die pflanzen nehmen aus der luft und aus dem wasser.

Die wichtigsten dieser nährstoffe abgetretenen vom boden (makro mehr) sind stickstoff (N), phosphor (P) und kalium (K). Die pflanzen, aber sie fressen auch andere elemente wie kalzium, magnesium, schwefel und eisen (makro-nährstoffe sekundäre); und in geringeren mengen auch kupfer, zink, bor, mangan, molybdän (spurenelemente).

Zum beispiel, wenn man über organische düngemittel oder mineralien beziehen wir uns gewöhnlich an düngemitteln zur verfügung, der die wichtigsten makro (stickstoff, phosphor und kalium), ohne die die pflanzen nicht leben können. Die produkte, die leisten am boden, die makro-nährstoffe, sekundäre und spurenelemente sind dagegen richtig definiert als ’verbesserer’ oder ’korrekturen’.

Was ist der unterschied zwischen organischer dünger und mineraldünger? Beide liefern den pflanzen die makro-nährstoffe sind die wichtigsten, der unterschied liegt darin, wie diese elemente werden an das grundstück und von dort aus zu den pflanzen.

Die organische düngung (mist, pollina, guano, getrocknetem blut, knochenmehl...) abbauen, langsam, in einem prozeß, der heißt "mineralisierung" (die er zu verschiedenen zeiten je nach der art von dünger) und unterscheiden sich von den pflanzen, die nach wochen oder monaten. Der unterschied zwischen einem organischen dünger und der andere liegt eben in der zeit der assimilation.

Die mineralische stattdessen brechen sie sofort auf (es genügt die präsenz von feuchtigkeit) und sind leicht assimilierbar. Zwischen Den düngern, die im handel unterscheidet man die ’landwirtschaftliche mineraldünger’, enthalten, die nur für eines der wichtigsten makro, und die ’mineralische komplexe’ , anstatt sie enthalten alle drei in unterschiedlichen mengen (die prozentsätze, die nachweisbar sind durch die formel NPK-dünger auf der verpackung aufgedruckt).

Besser die organische düngemittel oder mineraldünger? Wir sagen, dass die uni nicht ausschließen, die anderen. Eine gute organische düngung des bodens sollte gemacht immer, auch, weil die organische düngung vornehmen, auch makro-nährstoffe, sekundäre und spurenelemente, die abwesend sind in mineraldüngern. Es gibt jedoch ein problem: in organische düngemittel sind in einigen fällen nur stickstoff (stickstoffdünger N, wie das blut trocken) und anderen stickstoff und phosphor zusammen (düngemittel stickstoff-und phosphatdüngemittel NP, wie pollina).

In organischer dünger kein kalium, das nie fehlt in der dritten kategorie der düngemittel, im handel, nämlich als düngemittel organ-mineralien " enthalten, zu einem organischen teil und einem teil mineralwasser. Die düngung organische slow-release ist definitiv geeignet für die vorbereitung des saatbeetes und für die düngung jährlich, mehr als die für das chemische gleichgewicht von der unterseite des bodens.

Die mineralische düngemittel können dazu dienen, in der vegetativen phase und der produktion von pflanzen, wenn sie nicht ersetzt werden können durch organische düngemittel zu einer schnellen mineralisierung. Immer unter beachtung der empfohlenen dosierung (auch etwas weniger) und die regel des "wenig und oft’.

Schließlich in der verwendung von organischem dünger oder mineralien ist zu beachten, dass jede der drei makro-nährstoffe (NPK) erfüllt eine bestimmte funktion für das leben der pflanzen. Insbesondere:

  • stickstoff ist das wichtigste element, um den rasen und die pflanzen in blatt, dient sie vor allem in der plantage und bei der erholung frühling;
  • phosphor fördert die entwicklung der wurzeln und der blüten, sie erhöht auch die widerstandsfähigkeit der pflanzen für krankheiten und kälte;
  • das kalium hilft die blüte und die fruchtbildung und macht sie reichlich, verbessert die haltbarkeit der früchte und fördert das ausreifen der pflanzen.

Vielleicht kann dich auch interessieren: pflanzen Düngen ; Wie man aus der eigenkompostierung ; Düngemittel, die aus natürlichen organischen stoffen: nicht nur mist

Veröffentlicht von Michael Ciceri