Wie zur behandlung von candida mit natürlichen heilmitteln

curare candida

Candida: symptome, heilmittel, prävention und behandlung. Alle tipps und heilmittel zur bekämpfung von candidiasis, pilzinfektion leiden, die vielen frauen und ein paar männer.Es ist passiert, alle haben mindestens einmal im leben, ein rest juckreiz intimen bezug zu brennen und unangenehme verluste weiß. In den meisten fällen sind diese symptome im zusammenhang candidiasis, eine pilzinfektion, recht verbreitet: es wird geschätzt, dass 75% der frauen zu tun hatte, mit der candida mindestens einmal im leben.

Candida kann kommen die männchen?

Wenn auch weniger verbreitet, die candida gedeihen kann, auch in den männlichen geschlechtsorganen. In der regel, die candida im menschen manifestiert sich nach einer ansteckung durch ungeschützten geschlechtsverkehr mit einer dame, die candidose der scheide.

Für die symptome der candida-der mann und alle die natürliche heilmittel (die sind auch für frauen) wir laden sie ein, an diesem thema auf der seite mit dem titel Candida, natürliche heilmittel.

Was sind die symptome von candida?

  • Starker juckreiz und beschwerden unterwäsche
  • Brennen oder schmerzen
  • Schlecht riechender ausfluss, weißlich und von der konsistenz semi-solide (für diesen spitznamen allgemein "verlust " ricotta")
  • Bei menschen, die candida kann sich auch mit wunden, roten und/oder flecken an der vorhaut lokalisiert

Was sind die wichtigsten ursachen für candida?

  • Das risiko, candidiasis erhöht in verbindung mit einer behandlung mit antibiotika und allgemein eine schwächung des immunsystems.
  • Das risiko einer candida erhöht zwischen den diabetikern und bei übermäßiger präsenz von zucker, in denen sich der pilz ernährt.
  • Die gefahr steigt im sommer oder wenn die intimen körperteile sind oft in kontakt mit textilien und kleidung nass.
  • Die risiken von candidiasis erhöhen sich für diejenigen, die tragen sie immer unterwäsche, synthetik und hose allzu eng.
  • Einige studien korrelieren die verwendung von oralen kontrazeptiva auf candida.

Candida, heilmittel und pflege

Die pflege der candida ist normalerweise in der lokalen anwendung von eizellen oder antimykotische salben, die speziell vom arzt verordneten spezialist. Manchmal ist die candida ist asymptomatisch, d.h. der pilz kann sich vermehren, ohne sie viel ärger, ist auch für dieses, dass die frau sollte sich gynäkologische untersuchung in regelmäßigen abständen, je nach persönlicher situation ist es möglich, erstellen ein programm für regelmäßige besuche mit ihrem arzt.

Wenn sie glauben, dass sie candida haben, wenden sie sich bitte an ihren arzt, krankenkasse und schildern sie die symptome. Mehr als die pflege wird zeitnah, schneller werden auch die ergebnisse. Wenn sie oft von candida (wenn candidiasis auftritt oft), lassen sie dieses mit ihrem arzt kann ihnen auch antibiotika oral. Berichtet der arzt, auch die eventuelle anwendung der "pille", und er wird, gegebenenfalls, sie zu beraten, eine kurze unterbrechung oder zu ersetzen.

Candida, natürliche heilmittel

  • Die einnahme von milchsäurebakterien kann ihnen helfen, ein gleichgewicht der vaginalflora.
  • Ätherische öle wie teebaumöl kann sehr beruhigende mit lokalen anwendungen über lavendel.
  • Von vorteil sind auch lavendel auf der basis von natron-oder milchsäurebakterien.
  • Fenchel, kümmel, anis oder Pau d ’ Arco, sind homöopathische mittel können nützlich sein, in der gegend der strecke ureo-genitalis.
  • In zeiten, in denen sie die candida, vermeiden sie die verwendung von tampons.

Candida und ernährung

Vermeiden sie lebensmittel, die gebacken oder übermäßig zuckerhaltige. Lebensmittel zu vermeiden sind: butter, braten, käse, getrocknete früchte, essig, wein, alkohol, zuckerhaltige getränke (cola, fruchtsäfte...), süßwaren, brot, pizza und gebäck in stücke zerteilen.

Lebensmittel zulassen, sind: essig, äpfel, kekse, knäckebrot, obst (vor allem zitrusfrüchte), frisches gemüse, reis, vollkornprodukte, fleisch, fisch und gemüse, joghurt, lebensmittel, die reich an lebenden milchsäurebakterien, die in begrenzten mengen, brauner zucker.

Wie um zu verhindern candida

Für die prävention, vermeiden sie alle risikofaktoren aufgelistet sind, die in den "ursachen". Die intimpflege muss eine sehr sorgfältige sein, aber nicht zu aggressiv: verwenden sie ein reinigungsmittel, zart intime erfüllen kann, den pH-wert und die vaginalflora. Am tisch ist, vermeiden sie hefe und zucker, und denken sie daran, tragen, wäsche, bequeme und atmungsaktive baumwolle.