Neues dekret für die energieeffizienz von gebäuden

prestazioni energetiche edifici

Mit 2015 werden die Regionen untersucht haben, die neue methoden der berechnung und die neuen mindestanforderungen bezüglich leistung, energieeffizienz von gebäuden.

Wie wir gesehen haben, in einem artikel über die energetische Zertifizierung von gebäuden, in Italien, gibt es noch einen gemeinsamen rahmen-und fairer wettbewerbsbedingungen für alle regionen. Mit den neuen methoden der berechnung und neue anforderungen für die energieeffizienz von gebäuden, die regionen fordern mehr klarheit, so dass sie richtlinien für die energetische zertifizierung leichter zu verstehen.

Der zweite entwurf des interministeriellen dekret, in dem die modalitäten für die anwendung der methodik für die berechnung der energetischen leistung und die nutzung von erneuerbaren energien in gebäuden sowie die anwendung für die verschreibung und die mindestanforderungen in bezug auf die energieleistung von gebäuden, veröffentlicht wurde am 2. februar 2015. Dieser entwurf ist von gut 42 seiten und laut dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, kann stattgegeben werden, gute lage.

Wie vorausgesetzt, es handelt sich dabei hauptsächlich um eine neufassung des textes, um es heller zu machen. Hinzugefügt wurden neue instrumente und anforderungen mal genauer beschreiben anlagen und technischen systemen ingebäude , die gegenstand der bewertung der energetischen leistung.

Zwischen den neuen anforderungen, mindestanforderungen in bezug auf leistung, energieeffizienz von gebäuden in kraft treten sollten, die am 1. juli 2015, auch wenn die Regionen haben, aufgefordert, zu verschieben, nach dem 1. januar 2016 für die wärmeleitfähigkeit der verschiedenen elemente, aus denen sich die gebäudehülle. Diese anforderung wurde erweitert, um ihnen zeit für designer und unternehmen, sich anzupassen; die regionen möchten, zusammenlegung, neue mindestanforderungen an die energieeffizienz von gebäuden zu den bereits vorgesehenen zu verlangen, zugriff auf die steuerabzüge von 65%.

Daran erinnern, dass dieses neue dekret wird die erste aktualisierung des Dpr 59/2009 , dass heute definiert die methoden zur berechnung und die mindestanforderungen für die gesamtenergieeffizienz von gebäuden und der thermischen anlagen, in durchführung von artikel 4, absatz 1 der rechtsverordnung 192/2005.

Das dekret, über eine größere klarheit und die neuen kriterien für die berechnung, stärkt die energetischen standards von mindestanforderungen für neubauten und für neu strukturiert, optimiert das verhältnis kosten/nutzen der maßnahmen für die anfahrt zu den Gebäuden Nahezu-Null-Energie gemäß der Richtlinie. Der neue erlass für die energieleistung der gebäude verweist auf eine anwendung der vorschriften homogen in allen regionen Italiens.

Das dekret definiert den begriff der niedrigstenergiegebäude durch die festlegung, dass bis zum 31. dezember 2020 alle neuen gebäude müssen in "nahezu-null-energie". Für die gebäude der Öffentlichen Verwaltungen, die eine solche laufzeit ist eine vorzeitige bis 31. dezember 2018.

Das dekret für die energieleistung sieht seine anforderungen in kraft treten am 1. juli 2015 und mehr strenge ab dem 1. januar 2019 für öffentliche gebäude und ab dem 1. januar 2021 für alle übrigen gebäude.

Die schätzungen zeigen, dass dieser neue erlass für die energieleistung wird ein migliroamento der index der gesamtenergieeffizienz in höhe von 45% in den klimatischen zonen der heißesten und 35% im winter nur in der anfangsphase. In der zweiten phase der anwendung dieses dekrets, kommen wir auf 55% in allen bereichen.