Wärmepumpe wasser-wasser

pompa di calore acuqa acqua

Die wärmepumpe wasser-wasser ergibt sich die nutzbare wärme aus dem grundwasser, das auch im winter, hält eine temperatur zwischen 7 und 12 °C. In der tat, die wärmepumpen wasser-wasser kann man die nutzbare wärme aus einer beliebigen quelle, wässrige, in typischen fällen, die erlaubnis bittet, an die gemeinde, um sich einhängen, um das grundwasser in der umgebung, aber ebenso ist es möglich, ermitteln sie die nutzbare wärme aus oberflächenwasser wie flüssen, seen oder sogar das meer.

Bei der bewertung von oberflächenwasser als wärmequelle zu berücksichtigen, die risiken: auch wenn die wärmepumpe wasser-wasser hat eine hohe effizienz, die das salzhaltige wasser kann verursachen korrosion, während in bezug auf die flüsse sind zu berücksichtigen die variabilität der umfang und der anwesenheit von verunreinigungen. Auch das grundwasser erfüllen muss, präzise qualitätsstandards, die bei strafe der ineffizienz der produktion von wärme.

Wärmepumpe, wasser-wasser, das grundwasser
Wenn sie sich entscheiden, kaufen sie eine wärmepumpe, wasser-wasser, müssen sie die notwendigen überlegungen über die planung und realisierung des brunnens (extraktion und-injektion) und auf die qualität des wassers, die sie verwenden, als quelle der hitze.

Das grundwasser, genutzt als wärmequelle, darf keine stoffe enthalten, die in der lage ablagerungen bilden, außerdem werden partikel durch, die größer als 1 mm können leicht probleme entstehen. Um dieses problem zu umgehen und von unreinheiten befreit, wird empfohlen, installieren sie einen zusätzlichen filter in das mitgelieferte mit der gleichen wärmepumpe; ein filter ist eine wirtschaftliche lösung, auch um zu verhindern schäden am verdampfer: im grundwasser vorhanden sein, kolloidalen stoffen, die in der lage zu betäuben, das wasser, bedecken sie den verdampfer der wärmepumpe und behindern die wärmeübertragung.

Wenn sie keinen zugang zu einem aquifer mit bewährter qualität, die wärmepumpe, wasser-wasser muss ergänzt werden von einem sekundärkreis wasser gefüllt sole; in diesem zusammenhang spricht man von wasser / wasser wärmepumpe sole/wasser.

Wärmepumpe, wasser-wasser, brunnen
Das grundwasser dient als wärmequelle für die wasserpumpe-wasser muss aus der erde genommen, durch einen brunnen der gewinnung und wieder auf demselben grundstück über einen brunnen hinein.

Der brunnen extraktion muss gewährleisten eine auszahlung konstante für das minimum-strömung des wassers in der wärmepumpe. Der brunnen injektion muss gebohrt werden 8 – 15 m in fließrichtung des grundwassers gibt das wasser aus dem stream extrahieren, dann muss gewährleisten die absorption der gleichen menge wasser entnommen und mit einem brunnen extrahieren.

Weitere artikel über wärmepumpen:

  • Arten der wärmepumpe
  • Wie berechnen die notwendige heizleistung
  • Wärmepumpe-vorteile
  • Wie funktioniert eine wärmepumpe

Wenn der kauf einer wärmepumpe erfolgt in verbindung mit der renovierung eines gebäudes, besteht die möglichkeit, steuervergünstigungen in der lage, die deckung bis zu 65% der ausgaben.