Entfetter zu hause gemacht

sgrassatore fatto in casa

Entfetter zu hause gemacht: harte rezepte für die zubereitung leckerer natürlichen fettlöser zur reinigung umweltfreundliche, brillante und null auswirkungen, nicht nur für die umwelt, auch für die tasche.

Entfetter zu hause gemacht, zutaten und verfahren

Für die vorbereitung eines entfetter zu hause gemacht sie brauchen nicht einen doktortitel. Die zubereitung ist einfach und die zutaten sind leicht zu finden. Dank dem entfetter zu hause gemacht werden können, respektieren die umwelt, die hygiene im haushalt und die eigene gesundheit.

Hier sind die zutaten für das rezept des entfetter diy:

  • 500 ml destilliertes wasser
  • 10 g seifenflocken Marseille
  • 30 ml brennspiritus
  • 25 tropfen teebaumöl oder andere ätherische öl ihrer wahl

Wir empfehlen die verwendung von teebaumöl , um seine macht zu desinfizieren, aber wenn sie lieber andere düfte, fühlen sie sich frei, sie variationen über ein thema.

Nach der vorbereitung der mischung, müssen sie wiederverwenden, einem zerstäuber ein altes reinigungsmittel, sind längst vorbei, so spruzzarla auf den oberflächen, die sie möchten, zu desinfizieren und entfetten. Da es sich um verschiedene zutaten, vor jedem einsatz müssen sie gut geschüttelt werden und das produkt. Zur optimalen vorbereitung der mischung:

  1. beheizt wird die seife von Marseille
  2. im zerstäuber fügen sie den brennspiritus
  3. geben sie die tropfen ätherisches öl
  4. fügen sie die seife von Marseille
  5. und nur am ende fügen sie destilliertes wasser.
  6. Gut schütteln vor jedem gebrauch.

Entfetter zu hause gemacht, das zweite rezept

Für das zweite rezept (dieses mal auf der basis von zitrone, essig und backpulver), finden sie in dem artikel mit dem titel Entfetter diy.

Warum ist es wichtig, vermeiden sie die verwendung von reinigungsmitteln in fertigpackungen?

Die waschmittel industrie bestehen hauptsächlich aus tensiottivi synthese-derivate von erdöl und/oder aus zutaten pflanzlicher herkunft. Die tensiottivi hinzugefügt werden, die zusätze wie duftstoffe, konservierungsmittel, farbstoffe, entkalkung, pH-regulatoren, scheuermittel, bleichmittel, enzyme verschiedener art, desinfektionsmittel,...

Der einsatz von reinigungsmitteln kann gefährlich für die gesundheit des menschen, außerdem, sowohl die produktion als auch die entsorgung, können schäden an der umgebung.

Die reinigungsmittel verschmutzen die luft von zu hause

Die waschmittel sind wegen der verschmutzung der raumluft. L’französischen Vereinigung der verbraucher (BAK), in seinem monatlichen Que Choisirhat, sagte, dass einige reinigungsmittel (insbesondere der forschung äusserte sich über die reinigungsmittel für fußböden) erzeugen von formaldehyd (methanal), eine substanz, die reizend, allergische und potenziell karzinogen. Die meisten reinigungsmittel, üblich emittieren VOC (flüchtige organische verbindungen) bleiben in der atmosphäre zu hause, auch für mehrere stunden nach der reinigung. Synthetische duftstoffe und konservierungsstoffe verursachen verschiedene formen der allergie.