Die Pflege der Rosen, alle angaben

cura delle rose
Pflege:
düngung, rebschnitt, und pflanzenschutzrechtliche maßnahmen und alle anweisungen für die behandlung der rose in den verschiedenen perioden des jahres.

Dieser artikel ergänzt werden kann mit dem lesen der reiseführer:
Wie man die rosen im frühjahr
Wie man die rosen im herbst und im winter

Wie düngen sie die rose

Im frühling düngen sie zwei mal, anfang märz, und nach der ersten blüte.

Nach der ersten blüte und im voraus zu erhöhungen der temperatur, gedüngt, die rosen sorten mit einem dünger speziell für rosen (z.b. Compo-Dünger für rosen , angereichert mit guano) befolgen sie die dosierung anweisungen auf der verpackung zu kaufen.

Der beste zeitpunkt für das düngen der rosen ist nur nach einem gewitter, so vermeiden sie die künstliche bewässerung ist... aber wenn die erste blüte der rosen erfolgt in einer periode der trockenheit, die sie berührt, tun sie es manuell. Mit der düngung, smuovete der boden oberflächlich so zu integrieren, der dünger.

Zu beschränken, die arbeit der düngung der rosen im handel gibt es produkte mit einer nachhaltigen wirkung. Zwischen diesen, empfehlen wir ihnen die Baycote Dünger Rosen im märz. Baycote rose hat eine wirkung von etwa 6 monaten, also müssen sie nicht wiederholen sie die düngung nach der ersten blüte.

Wie zum bewässern der rosen

Die bewässerung der rosen erfolgt durch verabreichung von wasser unter der krone: nicht immer befeuchten, blätter oder blüten. Wenn die saison ist besonders siccitosa (wie im sommer), wiederholen sie die bewässerung der rosen jede woche.

Es ist besser, bewässern der rosen, die nur einmal in der woche durch verabreichung von reichlich wasser für jeden strauch (mindestens 10 liter wasser!), auf diese weise auch die tieferen wurzeln haben, die richtige dosis wasser.

Spülen sie wenig und oft hat das negative auswirkungen auf die pflanzen: die wurzeln gezwungen werden, sich zu entwickeln, mehr oberflächlich immer mehr anfällig für änderungen in temperatur und verschiedene parasitäre angriffe.

Die pflege der rose

Nachdem ich gesehen habe, wie die bewässerung, und wie düngen sie die rosen, die sie daran erinnern, dass monatlich muss man für eine leichte jäten, so brechen die kruste, die oberflächenbeschaffenheit des bodens, verursacht durch regenwasser. Denken sie daran, durchlüften den boden und vielleicht, mit der ankunft der warmen jahreszeiten, für sie sorgen, mulchen-die rose.

Wie schützen sie ihre rosen vor krankheiten

Die pflege der rose sieht der pflanzenschutzrechtliche maßnahmen zu schützen, die rosen von verschiedenen parasiten, die in erster linie von der afide der rose, Macrosiphum rosae. Im frühjahr, folgt eine behandlung mit pyrethrum-4 oder mit azadirachtin-1 halten, weit entfernt afide der rose und auch die cicalina (Edwardisiana rosae), parasiten, relativ häufig mit der ankunft der warmen jahreszeit. Weitere informationen finden sie im artikel über die schädlinge der rosen.

Wie beschneiden sie die rose

Alle informationen finden sie im artikel Beim beschneiden der rosen.