Wie man bietet

come coltivare il corniolo
Die alternative zu" von der frucht ist ein baum, angebaut in den gärten auch als zierpflanze. Wildbahn finden wir ihn in fast allen wäldern, vor allem in denen des Apennin. Strauch kompakt zu einem schönen intensiven grün im frühling, füllt sich im sommer viele kleine rote früchte essbar, reich an vitamin C, sie reifen im september/oktober; sie sind geeignet für die zubereitung von marmeladen, säften und getränken sowie zum aromatisieren von likören und zur vorbereitung einige destillate.
Da diese pflanze wurde schon immer als eine art spontane, war nie angebaut, in besonderen anlagen, auch wenn sie verwendet wird, auf der ebene der familien-und amateur -, um ihre fähigkeiten, produktive und zierpflanzen.

Wie man die alternative zu" anlage
Die alternative zu" keine angst vor kälte und nicht einmal die hohen temperaturen im sommer aber es entwickelt sich am besten in einem gemäßigten klima. Für die frühreife der blüte ist empfindlich gegen frost im frühjahr brennen die blumen, und daher einfluss auf die fruchtbildung.
Der anbau kann gemacht werden, sowohl in der ebene, in die hügel bis zu einer höhe von 1000 metern; in den boden, bevorzugt jedoch die lockeren, gut durchlässigen, fruchtbaren und mäßig kalkhaltige die cornilo passt auch auf trockenen und steinigen böden, während sie zurück zu kompakt und feucht.

Das implantat gemacht werden kann, im herbst oder winter; es ist besser, kaufen sie eine pflanze im topf, in der baumschule nicht höher als 150 cm. In bezug auf die bepflanzung einfach zu bereiten, eine schöne grube (50×50), fügen sie die erde graben 2/3 kg dung reif ist, stellen sie die pflanze in das loch und sicherzustellen, dass der kragen, der steige nicht hernieder, unter der leitung von dem land ( oder boden). Drücken sie gut, die erde rund um die pflanze, um gut compattarla. Graben sie einen kleinen ring um den wurzelballen der pflanze, damit das wasser für die bewässerung der magd die wurzeln und nicht entladen.

Wie man alternative, indikationen verschiedenen

  • Bewässerung

Im ersten jahr benötigt regelmäßige bewässerung, aber danach hält gut stand, auch bei anhaltender trockenheit.

  • Düngung

Nur einmal zum zeitpunkt der implantation, der gülle oder reifen, wenn sie nicht finden können, wir jedoch nur mit langsamer freisetzung dünger.

  • Mulchen

Es ist vorzuziehen, sowohl im winter als auch im sommer mulchen-die basis der pflanze mit laub oder der rinde der kiefer.

  • Schnitt

Es bietet gut vertragen jeden schnitt, aber wenn wir ihn in seiner natürlichen form ist es gut, ihn zu berühren, so wenig wie möglich und gegen ende des winters beseitigen, nur die abgebrochenen zweige und außerhalb der schablone zu geraten.

  • Ausbreitung

Am einfachsten ist es, sie stecklinge semi-holzigen juni-juli, indem teile der zweige von etwa 10 cm lange.