Paprika: aussaat, pikieren, düngen und ernte

peperone

Die paprika ist ein gemüse sehr geeignet für den sanften klimas; die idealen temperaturen für ihre entwicklung sind 16-18° nachts und 25-30° tagsüber.

Jedoch mit etwas vorsicht ist es möglich, sich dem anbau von paprika in qualsoiasi gegend von Italien. Zu diesem zweck werden wir erklären, wie man die paprika geben ihnen einige nützliche hinweise.

Anbau der paprika,- wichtige regeln

  • Boden

Zum zeitpunkt der aussaat stellen sie sicher, dass der boden als mittel-teig, der weder zu sandig, noch zu lehmig, aber fruchtbar, tief und mit einer guten menge an kalzium.

  • Düngung und bewässerung

Garantieren den fruchtbaren boden, daher fügen sie mist gut reifen, die bei der vorbereitung des bodens. Und da verbraucht viel magnesium und liebt fußball, ist es möglicherweise sinnvoll verteilen auch litotamnio (500 g für 10 qm) oder steinmehl (2 kg für 10 qm).

  • Bewässerung

Wässern konstant und regelmäßig für die dauer des wachstumszyklus: die bewässerung kann eingestellt werden ein paar tage vor der ernte, um gemüse schmackhafter und leicht haltbar.

  • Aussaat und transplantation

Da die paprika liebt die ziemlich hohen temperaturen zu sprießen, und die zeiten von keimen ziemlich lang sind, empfiehlt es sich, die aussaat im saatbett. Wer lebt im Süden, kann eine aussaat im januar-februar, aber wer lebt im Zentrum-Nord er warten muss, bis februar-märz.
Transplantieren die paprika in voller boden, auf einer reihe oder in zwei reihen an, dass eine tomate mittlerer größe, benötigt es etwa 60 cm platz in jede richtung.

  • Pflege, anbau

Säubern sie den boden von unkraut, wenn möglich mulchen mit stroh und stopfen die pflanzen, sobald sie erreicht eine höhe von ungefähr 30-40 cm. Dieser vorgang erhalten sie eine größere stabilität der pflanze, die dem apparat der blätter immer mehr entwickelt, was radikale.

  • Sammlung

Nach ein paar monaten nach der transplantation können sie sammeln die ersten paprika und auch wenn sie nicht zu reif sind sie bereit für das anreichern von salaten. Die früchte der paprika reifen scalarmente, also nicht alle zur gleichen zeit. Die ersten früchte bilden, die an der basis sind groß und das fruchtfleisch dicker, während die von oben, vor allem gegen ende der saison, sind kleiner und dünner.
Wenn die sammlung kommt fast am ende ist, ist es ratsam, zu löschen, ein wenig blättern, um zu fördern, eine richtige sonneneinstrahlung und ein gutes reifen der letzten früchte. Im hinblick auf die paprika gelb oder rot ist besser, zu warten, dass sie erreicht haben, färben vorgesehen ist, die sorte, bevor sie mit der eigentlichen sammlung.

In bezug auf die menge der ernte, wissen, dass, wenn der anbau wird für das beste, jede pflanze paprika ist in der lage, produzieren etwa zwei kilo früchte. Deshalb ist für eine familie ausreichend sein, etwa zehn pflanzen