Zypresse: anforderungen und eigenschaften

cipresso

Die Zypresse ist ein baum langlebig und kann mehr als 500 jahre alt. Und’ ideal für die stadtgestaltung und für die verschönerung von grünflächen zur kleinen: sie entwickelt, rein in die vertikale und von geringem platzbedarf.

Die tannen erreichen eine höhe von über 35 meter, mit einem stamm, der selten mehr als einen meter durchmesser. Im hausgarten können sie mit der anpflanzung von tannen als pflanze isoliert und wer hat eine große dichtung von grund und boden können sie kleine haine. Wenn sie möchten, um eine kleine bremse-sie können die wohnung il cipresso in gruppen von 3, 5 oder mehr exemplare.

Dies sind nicht die einzigen annahmen, der anbau, die zypresse kann verwendet werden, um zu realisieren, elegante reihen für die abgrenzung eines eingangs oder bilden dichte hecken. Hecken, tannen, da sind sie von einer hohen höhe, sind ideal, um zu realisieren, barrieren natürlichen windschutz.

Die zypresse ist ideal für gärten, wartungsarm, benötigt wenig pflege und passt sich perfekt an die klimatischen bedingungen des Mittelmeers. Die zypresse trägt, perfekt warm, der unregelmäßigen verteilung der regenfälle konzentrieren sich vor allem in einigen perioden des jahres, die plötzliche kalte... Die zypresse überleben kann, auch ohne jemals bewässert werden, und kann sie ertragen temperaturen im sommer um die 45 – 48 °C.

Auch hier lebt, im norden kann es zu kultivieren die zypresse mit einer gewissen genugtuung: widersteht perfekt in der kalten, mehrere arten wie steineichen, erdbeerbaum und oliven. Es ist eher empfindlich in den ersten jahren der pflanzung, die erwachsene pflanze, stattdessen kann sie tolerieren auch temperaturen unter – 10 °C. Das einzige risiko, das witterungsbeständig sind die schneefälle: das gewicht von schnee kann brechen die äste.

Seine stärke und vielseitigkeit spiegelt sich auch in der fähigkeit, wachstum auf jeder art von boden: wächst gut auf fast allen arten von gelände, auch die ärmsten, wo andere bäume nicht in der lage zu gedeihen. Kann gut wachsen auf böden:

  • lehmige böden
  • stark kalkhaltige
  • armen böden
  • steinigen böden
  • grundstücke kompakte...

Nicht überleben, auf böden, moorige oder sandige böden. Keine besonderen anforderungen, auch gegenüber dem pH-wert zu wachsen, seien sie gut auf sauren böden, auf böden, die basen.

Zypressen in der Toskana und in Italien
Die zypresse ist ein teil unserer landschaft, in der Toskana in der zypresse wurde geweiht ist sogar eine straße, es handelt sich um einen schönen allee von zypressen, das im Neunzehnten jahrhundert, zwischen dem historischen zentrum von Bolgheri (Livorno) und das Oratorium von San Guido. Die allee ist mit einem unverwechselbaren charme, wie wunderbar es ist, das unverwechselbare profil des hügels von San Pietro in Verona.

Die zypresse kennzeichnet zweifellos das italienische landschaft, jedoch kann der auslöser einer mehr oder weniger heftigen allergischen reaktionen. Allergiker, die auf pollen der zypresse finden kann, interessante artikel lesen, Zypresse: blüte und allergie.