Olympischen spiele 2012 Basketball Arena-proof-recycling

Die Basketball Arena der Olympischen spiele von London ist nicht nur eines der gebäude das symbol der Spiele 2012 ist aber auch ein beispiel für die strategie nachhaltige. Die Arena, Basketball, entworfen von Wikinson Eyre Architects, ist das gebäude vorübergehend zu den größten in der geschichte der Spiele: bietet 12.000 plätze für die olympischen spiele und 10.000 plätze für die termine, basketball-und rughby der paralympics. Bei der vollendung dieses gebäudes, ein wichtiger faktor ist, war die nachhaltigkeit.

Und die hohen, 30 meter, um sich eine vorstellung von der erhabenheit dieser struktur baterebbe beachten sie die höhe eines gebäudes mit sieben stockwerken. E’ besteht aus einem rahmen aus stahl, umhüllt von 20.000 quadratmetern eine helle beschichtung, frei von phthalaten in kunststoffen recycelbar. Das tealaio in edelstahl, bestehend aus modulen auf ein minimum reduziert, aber die es schaffen, erstellen ein dreidimensionales modell durch die bildung einer bewegung wellenförmig, erstellen endlosen fassaden der edificiio.

SCHAUT DIE FOTOS in DER Basketball-Arena

Die interaktion zwischen stahl und beschichtung nachhaltigkeit wurde entwickelt, um die interaktion mit dem licht, um außergewöhnliche effekte: während die flotten, erstellen ein spiel von licht und schatten, die schaffung einer umgebung, theater -, fast-konzert! Während der tag, das dach sorgt für die nötige beleuchtung und eliminiert die störende wirkung haben könnte, die sonne auf die spieler.

Unter anderem stärken des gebäudes, sehen wir, dass dieser angelegt wurde, durch die kombination der komponenten können leicht demontiert und bereit zur wiederverwendung. Mehr als zwei drittel der verwendeten materialien für die gestaltung der Arena werden ohne zweifel recycelt.

SCHAUT DIE FOTOS in DER Basketball-Arena