Mülltrennung styropor

Raccolta differenziata polistirolo

Die getrennte sammlung von polystyrol erzeugt oft zweifel über die richtigen behälter zu verwenden, um eine fachgerechte entsorgung. Die frage ist in der tat legitim, weil in einigen kleineren gemeinden ist es notwendig, eine unterscheidung in bezug auf die art styropor zu entsorgen, während in den größeren städten in der regel nicht erforderlich keine unterscheidung.

In Rom und Mailand, die unternehmen, die sich mit der abfallsammlung, bzw. Liebt und l’Amsa, empfehlen, in ihre webseiten zu werfen, das styropor im kasten der kunststoff.

In Mailand die säcke und die mülltonnen gewidmet sammlung des kunststoff-farbe gelb, wie empfohlen, in der norm EN 16403:2012 über die codierung der farben, die auf europäischer ebene im bereich waste management .

Seltsamerweise Rom container für die sammlung von kunststoff sind dagegen blau.

Dieselbe logik auch in Turin , wo l’Amiat empfiehlt, werfen sie das styropor im kasten der kunststoff und in Neapel , wo l’Asia verordnet wird, werfen alle arten von polystyrol in den container kunststoff.

Auch in Bologna die gruppe Hera , die sich abfälle zu sammeln und die empfiehlt, werfen alle arten von styropor im kasten der kunststoff.

In anderen kleinen gemeinden ist hingegen notwendig, eine unterscheidung nach art styropor zu entsorgen:

Styropor-verpackungen, die aus anderen materialien als aus kunststoff geworfen werden muß in den sack für die sammlung von abfällen undifferenziert.

– Das styropor für lebensmittel hingegen besteht zum größten teil aus kunststoff und muss dann entsorgt werden, die im entsprechenden kasten, der, nachdem er gereinigt von eventuellen essensresten.

Im zweifelsfall wäre es ideal, suchen sie die an-oder abwesenheit eines der folgenden symbole angezeigt, die angeben, styropor-recycling im container kunststoff:

Polistirolo

Ein schuss von telefon-nummer der Gemeinde kann jedoch klären jeden zweifel erhaben.

Der richtige name des polystyrol, aus wissenschaftlicher sicht, ist polystyrol, das polymer des styrols. Seine entdeckung stammt aus dem jahr 1839, das verdienst des deutschen wissenschaftler Eduard Simon.

Neben verpackungen und behälter, die lebensmittel, das styropor wird als dämmstoff akustische und thermische, beispielsweise in den systemen wdvs.

Andere artikel, die sie interessieren könnten: mülltrennung in Mailand

Veröffentlicht von Matteo Di Felice