Wie baue ich eine hängematte

Möchten sie schlafen in einerhängematte im schatten eines baumes? Wenn die idee dich neckt, dann bewaffnet mit werkzeug und praktikabilität, da in dieser anleitung erklären wir ihnen, wie sie bauen eine hängematte.

Zu bauen, eine hängematte ist nicht sehr schwierig, erfordert aber eine prise komfort und gute arbeitskräfte.

Bauen sie wie in einer hängematte. Das nötige

  • Segeltuch oder zelt, liegestühle lang, zwei meter breit und 90 cm
  • Klebeband breit cm5
  • 2 leitern holz-durchmesser 1,25 cm langen, 70 cm
  • 2 holzleisten cm durchmesser-2,5 cm langen 80
  • Bohrmaschine
  • 14 m seil

Bauen sie wie in einer hängematte. Die hilfe
Befestigen sie das doppelseitige klebeband, breite mindestens 5 cm, entlang der beiden kurzen kanten der leinwand, und legen sie sie auf beiden seiten der zapfen entlang cm70. Falten sie das tuch und lassen sie sie beitreten, klebeband, so dass mich der zapfen im saum. Befestigen sie das doppelseitige klebeband auf die beiden langen seiten des rahmens und führen sie die falte der saum wird von etwa 2,5 cm. An dieser stelle der durchführung der ösen: sie können kaufen, lieferanten, werften oder lieferungen für taschen oder schuhe. Auf jeder kurzen seite, mit einem bleistift markieren die zentralen punkte, wo sie eingefügt werden sollen, ösen: berechnen sie 7 punkte, gleichmäßig verteilt und dann legen sie das tuch auf eine harte oberfläche.

Zusammen mit den ösen werden ihnen zur verfügung gestellt, die männer und die spindelmutter müssen setzen sie jeweils oben und unten über die leinwand. Wenn sie mit einem hammer schlagen sie das männchen, dass sie incuneerà in der darunter liegenden buchse, bildet sich in der leinwand ein loch, das muss dann überziehen mit der öse. Die ösen bestehen aus zwei teilen, die werden angewendet, über und unter dem loch in der leinwand: es ist wichtig, einen schlag beschlossen, hammer zusammenfügen. Tragen sie dann die ösen an den längsseiten dell’amaca , auch wenn hier haben nur einen dekorativen zweck, während an den schmalseiten dienen, da müssen sie das seil.

Bau der traverse: besorgen sie sich zwei holzlatten von 80 cm und einem durchmesser von 2,5 cm. Bohren sie löcher mit einem bohrer, indem sie 12 löcher in einem abstand von 7 cm voneinander. Um zu verhindern, dass das holz, rutschen, während sie üben die löcher, und verwenden sie eine klemme halten. Danach fädeln sie die schnur in die löcher der traverse und den ösen: verwenden sie für jedes der zwei enden mindestens 7 m seil, indem eine schlinge saldo um den metallring, von dem aus dann rücken andere zentimeter seil, die verwendet werden, um zu binden, l’hängematte auf einem baumstamm.

Wann wird geklebt, das seil, gehen sie durch das loch in der traverse an der öse entspricht, versuchen zu halten, um jede strecke, eine spannung der saite gleichmäßig und konstant. Fädeln sie die saite, ausgehend von der zweiten loch des querbalkens und nicht vom ersten: dieses, zusammen mit dem letzten loch, wird verwendet, um fädeln sie das seil, müssen sie führen sie entlang der ösen der längeren seiten der hängematte