Stickstoffdünger, wie sie sind und wie sie funktionieren

Concimi azotati

Die stickstoffdünger sind diejenigen, die reich an stickstoff. Letztere ist eine der drei makro-nährstoffe nährstoffe sind phosphor und kalium, die pflanzen haben besondere notwendigkeit, für ihre vermehrung. In diesem artikel sehen wir, in was für stoffe enthalten ist, die stickstoff verwendet, als dünger: um zu wissen, dieses element besser verstehen und die etiketten der produkte.

Stickstoff: wo befindet sich das und was tut

Stickstoff kommt den pflanzen in verschiedener weise. Zum beispiel durch regen und wind, schleppt der stickstoff in der atmosphäre vorhanden, oder der ’schnappschuss’ aus der atmosphäre durch bestimmte mikroorganismen, sogenannte stickstoff-fixierer von denen sind mit vielen arten gemüse (insbesondere hülsenfrüchte); oder durch die zersetzung von laub oder anderen organischen stoffen erreicht, der natürlich der boden. Eine andere möglichkeit ist die gabe von stickstoffdünger , die sowohl organische als auch mineralien durch den menschen.

Der stickstoff stimuliert das wachstum der pflanzen und das signal seiner anwesenheit ausgewogene eine pflanze ist das schöne dunkel grüne farbe der maschinerie der blätter. Aber wenn stickstoff vorhanden ist, in grossen mengen und in einer form, die sofort assimiliert (wie im fall der stickstoffoxid) die pflanzen sind übermäßig stimuliert die entwicklung und das verringert ihre widerstandskraft gegen krankheiten.

Vorsicht also der überschüssige ’sprint’: da, wie bereits erwähnt, ist der stickstoff kann man natürlich bereits zu den pflanzen, man soll nicht übertreiben mit stickstoffdünger. Die arten, die davon profitieren, dass mehr als eine stickstoffhaltige düngung sind die pflanzen in der wohnung und die wiese (in die düngung im frühjahr), dass nur begrenzte möglichkeiten haben, abfangen von stickstoff auf natürliche weise.

Stickstoffdünger künstlichen und natürlichen

Harnstoff ist. Ist ein löslicher dünger künstlich mit einem besonders hohen gehalt an stickstoff auf (etwa 45%). Sie verwendet sowohl in granulat entweder in wasser gelöst (in einer dosis von 10 gramm pro 10 liter wasser), dabei darauf achten, ihn nur auf der blumenerde. Der kontakt der harnstoff mit blättern, stengeln und blüten vermieden werden sollte, weil kann zu verbrennungen führen.

Kalkstickstoff (calciumcyanamid). Ist ein dünger, künstlicher allem, dass neben der bereitstellung von stickstoff wird verwendet, um zu verringern den säuregehalt des bodens und als unterstützung im kampf gegen pilze und insekten. Es ist hergestellt aus kalk, kohle und stickstoff, das das ergebnis der trennung aus der luft. Enthält etwa 15% stickstoff, 15% kohle-pulver und 30% kalk und calciumcarbonat.

Sulfat am ende eine vierteilige. Hat das aussehen eines weißen salzes und enthält etwa 20% stickstoff. Seine besonderheit ist darin festgehalten werden, mit leichtigkeit von einigen komponenten des bodens, die macht gleichgesetzt werden langsam von den pflanzen und mehr lange. Aus diesem grund wird in der ’düngung übertragung langsam’, auch im voraus als im zeitraum optimale nutzung des stickstoffs durch die pflanzen. Ein klassiker ist die düngung im winter pflanzen -, frucht-und gemüsepflanzen.

Natriumnitrat. Enthält 15,5% stickstoff und ist im gegensatz zum sulfat am ende eine vierteilige, wird gut resorbiert und aufgenommen wird von den pflanzen. Es verwendbar für ein sofortiges ergebnis, aber wird es große aufmerksamkeit aus zwei gründen. Erstens, weil eine assimilation eindeutig zu viel und zu schnell kann zu schwächen die pflanzen, zweitens, weil die stickoxid-ionen verteilt sich leicht im boden und natrium überschüssige rückstände hinterlässt, die schädlich für einige pflanzen über, die schadstoffe für das grundwasser ist wasser.

Calciumnitrat (kalksalpeter). Sie erhalten industriell aus der verarbeitung von kalk mit salpetersäure. Der stickstoff-inhalt ist der gleiche wie der von natriumnitrat und ist in der regel vorzuziehen, letztere, weil sie hinterlässt keine schädlichen rückstände im boden. Auch das calciumnitrat ist ein dünger, der n - auf-bereit-effekt aus, aber die pflanzen nutzen auch den fußball. Diese eigenschaft macht es ungeeignet zur düngung der acidophilen pflanzen.

Nitrat am ende eine vierteilige. Ist ein dünger doppelt wirkend, schnell-langsam, denn sie besteht aus stickstoff (sofort wirkenden) und stickstoff ammonium - (z assimilation langsam. Im vergleich zu den nitraten von natrium-und kalzium-va verteilte dosen mehr und mehr selten, weil die wirkung ist weniger intensiv und mehr über einen längeren zeitraum hinweg. Stickstoff enthält, in prozent, je nach produkt, im bereich von 15% bis 26%.

Nachdem sie ausgewählt haben, auf was sie reagiert am besten auf ihre bedürfnisse, sie kann dazu dienen, zu wissen, dass einige dieser stickstoffdünger enthalten sind, in düngemitteln erhältlich auch online:

Harnstoff-technik

Kalkstickstoff (calciumcyanamid)

Sulfat am ende eine vierteilige

Calciumnitrat (kalksalpeter)

Veröffentlicht von Michael Ciceri