Grauschimmel auf hortensien

muffa grigia ortensia

Grauschimmel auf hortensie: hilfreiche hinweise zum erkennen und heilen der grauschimmel dell’ortensia. Der grauschimmel ist eine krankheit, die interessiert, blätter und blüten vonhortensien verursacht, die marciscenza mit der entwicklung von grauschimmel.

Der grauschimmel ist verursacht durch den pilz Botrytis cinerea, parasit, befällt viele pflanzenarten. Wegen schäden, die auf zierpflanzen, aber auch von wirtschaftlichem interesse, wie das leben angriff auf die trauben. Die fäulnis grau oder grauschimmel, kann allergien verursachen.

Die charakteristische farbe grau asche ist geprägt von der sporata (einlagerung von sporen) typische Botrytis cinerea. Die sporen sind die mittel zur fortpflanzung des pilzes, also, wenn sie manuelle entfernung der kranken teile es wird empfohlen, die vollständige beseitigung.

Nur bei sehr günstigen bedingungen zur ausbreitung des pilzes empfehlen wir ihnen, verwenden sie fungizide. Und es ist gut, daran zu erinnern, dass diese art von pilz es passt sehr gut zu fungizide zu entwickeln, die schnelle, einen starken widerstand; denn diese eigenschaften, wenn der befall ist leicht, es wird nicht empfohlen, maßnahmen zu ergreifen, chemische behandlungen und zu entfernen einfach die partei, bei der fäulnis grau. Im gegenteil, bei starken befall auf intensive anbau von hortensien, empfohlen ist, nutzen die biologische bekämpfung, ist weniger aufwändig und wirksamer behandlungen mit fungiziden. Wenn die betroffenen pflanzen von grauschimmel sind ein paar, können sie mit der verwendung von fungiziden auch bei starkem befall.

Der grauschimmel entwickelt sich in gegenwart von persistenten zustand von feuchtigkeit aus der umgebung. Der pilz verantwortlich, der grauschimmel gelingt, gewebe zu schädigen pflanzen, wodurch ein prozess der fäulnis durch die entwicklung von sporata. Wie vorausgesetzt, diehortensie nicht immer ist handlungsbedarf gegen grauschimmel , aber wer dennoch möchte, gehen sie auf die behandlung, kann jedoch eingreifen, mit tebuconazol-4,35 oder mit fenhexamid-42,74 den dosen auf dem etikett geschrieben.

Es handelt sich um systemische fungizide eingesetzt angebot gebrauch, sowohl die verwendung heilend. Können angewendet werden in allen phasen der entwicklung derhortensie. Im handel finden sich formulierungen, tebuconazol, angereichert mit phosphite kalium für die widerstandsfähigkeit der pflanze auf pilzkrankheiten. Weitere informationen sind in unserem artikel-guide - so bekämpfen sie schimmel grau.

Krankheiten der hortensie

Der grauschimmel ist nicht die einzige krankheit, die beeinflussen kann, l’ortensia, im gegenteil, der angriff des pilzes Botrytis cinerea auf hortensie (leiter der grauschimmel) ist ein phänomen, das relativ ungewöhnlich. Andere pilzkrankheiten, die angreifen können, die hortensie sind der echte mehltau (durch den pilz Erysiphe polygoni), die wurzelfäule (verantwortlich ist der pilz Pythium spp.), rost der hortensie (Pucciniastrum hydrangeae) und rost (der südliche pilze verantwortlich sind Athelia rolfsii und Rofsii rolfsii). L’ortensia angebracht werden kann und durch eine dritte art von rost, die von bakteriellen verursacht durch den parasiten Pseudomonas solanacearum. Für alle informationen finden sie in dem artikel, der sich mit den Krankheiten der Hortensie.

Die verhinderung der grauschimmel der hortensie

Für den einsatz kostenvoranschlag wir raten von der verwendung von fungiziden früher gemeldeten denn sie können zu einem schädlingsbefall resistenter. Eine gute prävention kann durchgeführt werden, durch ausspülen der pflanze mehr aufmerksamkeit schenken und versuchen, von der zu niedrigen luftfeuchtigkeit in den garten.

Eine gute pflege des garten schützt die hortensie und die anderen pflanzen gegen den angriff von parasiten. Bewässert l’ortensia in den frühen morgenstunden zu vermeiden befeuchten laub oder blumen, bewässerung direkt an der basis der pflanze. Denken sie daran, führen sie ein guter schnitt der hortensie und befolgen sie alle maßnahmen, die bereits in diesem artikel wird beschrieben , Wie man die hortensie.