Bewässerung in die erde diy

irrigazione interrata fai da te

Bewässerung in die erde diy: von der planung des bewässerungssystems keller bis zur installation der anlage. Gebrauchsanweisung und video-anleitung.

Ein system der bewässerung eingegraben werden kann, die lösung zu wässern den garten: hat eine ästhetische wirkung und mit düsen zu verschwinden, die anlage irrigante wird völlig unsichtbar. Ein bewässerungssystem keller gut dimensioniert speichert die rechnung der wasserversorgung von den verschwendungen.

Um eine hotel d’bewässerung unterirdisch diy - müssen seit dem projekt: rüsten sie sich mit stift und papier entworfen, den grundriss ihres gartens. Markiert die anwesenheit von hindernissen und bäumen, markieren sie auf ihre skizze der "nullpunkt" wasser (den wasserhahn). Ausgehend von dieser pflanze, berechnet den pfad des systems zur bewässerung keller und geschätzt, wie lange muss das rohr mit erde zu bedecken, und, wie viele wasserstrahlen, die sie brauchen.

Die bewässerungsanlage untergeschoss zugeordnet werden kann, eine steuereinheit mit sensoren (vielleicht ein sensor erkennt den regen oder die feuchtigkeit des bodens so, dass sie aufhört, jede art von bewässerung, wenn diese nicht benötigt) oder ein einfacher timer für die bewässerung. Einige kits für diebewässerung in der erde diy benötigen absperrventile oder-kavitäten-kontrolle des kollektors, andere hingegen betreiben die wasserversorgung auf intelligente weise und mit der zugabe des Timers können sie automatisieren den zufluss der gewässer.

Ideal wäre es, installieren sie das hotel d’bewässerung unterirdisch diy gleichzeitig mit der vorbereitung des saatbeetes der wiese oder im garten, jedoch nichts, was man verbietet, installieren sie es nachträglich und zu risemina des rasens und der neuen anordnung der beete. Bevor sie mit erde zu bedecken, das system ist es wichtig, einige tests, um sie nicht treffen zu müssen, führen sie die ganze arbeit noch einmal von vorn!

In dem video gerade wurde erklärt, wie man eine struktur d’bewässerung unterirdisch diy nutzt einige kits in den handel. Das verfahren ist einfach und wurde ausgesetzt in unserem artikel leitfaden mit dem titel Wie bewässerungsanlage bauen mit keller.

Bewässerung in die erde diy-kits im handel

Nicht wenige kits im handel erhältlich, mit denen der bau einer bewässerungsanlage keller mit eine einfache diy. Wer will kaufen ein kit für die bewässerung in der erde diy, kann sich im fachhandel kleine oder große, wie Leroy Marlin, oder nutzen sie die angebote, finden sie mit dem kauf und verkauf im internet.

Auf Amazon, ein kit für die herstellung einer bewässerungsanlage unterirdisch diy ist vorgeschlagen, zum preis von 70,50 euro. Lohnt sich der kauf lohnt sich trotz 8,99 euro erforderlich, um die versandkosten, weil dieses diy kit beinhaltet:

  • Rohr-krümmer von 25 m
  • Ventile entwässerung
  • Drei-wege-armaturen
  • Fittings winkel
  • Ellbogen
  • Ringe schlauchschellen
  • Push-in-verschraubungen
  • 5 kolibris von dem einen ermöglicht die bewässerung von 360° (dreht selbst), und 4, mit denen gespeist und deckt den semi-kreises über einen winkel von 180°.

Für die installation dieses systems d’bewässerung keller diy ist es nicht erforderlich, einen brunnen oder eine pumpe, schließen sie einfach das hauptrohr der wasserversorgung und interrarlo so wie beschlossen in der planungsphase. Das kit-für die bewässerung in die erde werfen, von dir gerade beschrieben, ist ausreichend, um die bewässerung einer wiese oder einem garten von 50 qm.

Die vollständige beschreibung des kit zitiert ist, steht auf der seite von Amazon: starter Kit x bewässerung unterirdisch mod. Kolibri Claber 90200. Denken sie daran, dass sie nichts verbietet als beispiel verwenden dieses kit, um sie dann einzeln kaufen, die die verschiedenen komponenten und zum aufbau einer bewässerungsanlage mit keller diy - ad hoc für ihre bedürfnisse. Andererseits, wer hat nicht lust, berechnungen, kaufen kann, die zwei sätze (sie zahlen nur einmal die versandkosten), und installieren sie das system d’bewässerung keller auch gärten, flächen mehr.