Rosskastanie, zierbaum

ippocastano albero

Rosskastanie: anbau der zierbaum und verwandte arten. Krankheiten, behandlungen und informationen über die frucht.

L’rosskastanie ist ein baum, der sehr geschätzt für seine fähigkeit, dekorieren, eleganz, grünanlagen und gärten. Auf dieser seite sprechen wir von der kultivierung der rosskastanie und ihrer vielfalt.

Dank seiner eigenschaften, l’rosskastanie ist sehr bekannt unter den liebhabern der naturheilkunde und kräutermedizin. Hat den ruf, erfolgreich zu beruhigen, durchblutungsstörungen, schmerzen und symptome nebengebäude wie schweregefühl, schwellungen, schmerzen und juckreiz. Seine eigenschaften werden würden, die sich als nützlich bei der behandlung von hämorrhoiden, cellulitis-und kapillarschwäche.

Wer hat viel platz in den garten setzen kann, den anbau vonrosskastanie Aesculus hippocastanum , während diejenigen, die wenig platz setzen kann, um arten und sorten, die weniger imposanten, aber von gleicher schönheit. Es gibt verschiedene baumarten, die minderjährige oder baumarten spiegelt die eleganz dell’rosskastanie in räume, die mehr inhalt.

Das klassische rosskastanie, Aesculus hippocastanum, die seit etwa 15 jahren ist er von einem kleinen motte bergmann, dass es aufgrund einer tragischen entlaubung. Diese motte, die Cameraria ohridella, die ursache für die häufigste krankheit der rosskastanie: in nur wenigen wochen zu einem verlust der blätter.

Zur bekämpfung dieser parasiten gibt es kein heilmittel und natürliche, im moment kann man sich nur endoterapia. Die endoterapia ist eine technik, die fachmännische ziemlich teuer sind, besteht in der zu injizieren ist, innerhalb der stängel der pflanze ist eine wässrige lösung mit dem wirkstoff fähig ist, löschen sie die Cameraria ohridella. Die behandlung ist nicht frei von nebenwirkungen, da sie den gleichen wirkstoff beschädigen kann anderen geweben der pflanze und insekten "gut", insbesondere die bienen, ernähren sich von den blüten der rosskastanie.

Die arten, die kinder scheinen sie zu sein, die immun gegen den parasiten von Cameraria ohridella dann angebaut werden können, leichten herzens. Zwischen den verschiedenen rosskastanien gehören die kreuzung von der Aesculus hippocastanum weiße blume und die Aesculus pavia, eine art rosskastanie strauchartig amerikanischer herkunft. Die blätter sind ähnlich denen desrosskastanie gemeinde in diesem fall ist aber die blüten sind dunkelrosa und die größe: erreicht eine höhe von 8 – 12 meter. Wer braucht räume, noch mehr inhalte auf die arten strauchartig Aesculus parviflora , die erreicht eine höhe von 4 metern und erstreckt sich in horizontaler richtung mit einer breite von 5 -7 metern. Diese sorte ist sehr resistent gegen trockenheit und kälte und kann angebaut werden, auch als eine ungewöhnliche hecke.

L’rosskastanie gemeinde erreicht eine höhe von 25 – 30 meter und es ist zu beachten, für seine seltsame frucht (die in der tat ist der samen!) erinnert vage an den kastanien. Für die ähnlichkeit der samen der rosskastanie ist gesagt "castagna matta".

frutto ippocastano

Die früchte vonrosskastanie , sind die großen kapseln rund und grünlich, sind mit kurzen stacheln, die zwischen valve, enthalten die großen samen von brauner farbe, glänzend. Jede frucht kann auch zwei oder drei samen.

Die samen der rosskastanie NICHT essbar sind. Die samen der rosskastanie sind reich an stärke und für diese, in der antike verwendet wurden, um die ernährung der pferde; so entsteht der name hippocastanus und bedeutet "kastanien für pferde". Für die "kastanien matte" der rosskastanie nicht essbar ist? Denn sie sind reich an saponin, eine verbindung, die die macht lieben. Die samen dieser pflanze wurden reduziert in den teig, um sie zu benutzen als reinigungsmittel und in der volksmedizin, die heute noch verwendet wird, um die eigenschaften vasocostrittrici.

Anbau der rosskastanie gemeinde

L’rosskastanie ist ein baum, der nur wenige bedürfnisse, ist geschätzt für seine blüte, die sich immer wieder jedes jahr, im zeitraum von frühling. Wer will, zu wachsen beginnen die rosskastanie von der saat, von der saat vor der pflanzung im freien warten müssen zwei oder drei jahren.

Der baum bevorzugt einen sonnigen standort, aber tolerieren kann, lesen sie schatten. Wenn sie das erwachsenenalter erreicht, die rosskastanie trägt mit leichtigkeit die kälte. Bevorzugt fruchtbare böden, tiefgründige und gut durchlässige böden, jedoch wächst gut in kalkhaltigen böden.

Während der gesamten kulturzeit der rosskastanie, müssen sie die regelmäßige düngung mit organischem dünger zu verabreichen, im herbst oder im winter.