Tipps zur reduzierung und recycling von abfällen

cassonetti-raccolta-differenziata

Tipps zur verringerung und wiederverwertung von abfällen. Reduzieren sie die produktion von abfällen, angefangen von unserem haus; recyceln und zu fördern, das recycling von allem, was wiederverwertet werden kann. Wenden wir diese beiden regeln, alles in allem einfach, und wir werden da unseren besten beitrag zur verwaltung der abfälle, einer der notfälle in unserer zeit.

Man schätzt, dass 80 prozent der abfälle produkte kann wiederverwertet oder behandelt. Seit jahrzehnten ist fertig alles auf einer deponie oder in die verbrennungsanlage, die wenigen, die wir in Italien sind, aber jetzt den platz gibt es nicht mehr. Man muss zu"ricicloni", so Legambiente ruft die Gemeinden, die sich in der guten mülltrennung.

Das recycling reduziert die notwendigkeit, orte zu finden, um zu beseitigen abfälle und durch das recycling und die wiederverwendung von ressourcen nicht regenerierbare verwendet werden, kostengünstig und effektiv. Die recycling fördert, die umwelt zu schützen und lokale, jedoch gibt es das perimeter, zur erhaltung der ressourcen des planeten. Auch eine angemessene abfallwirtschaft kann profitabel sein und ausgenutzt zu müssen, kann auch zu einer quelle von energie.

Die abfälle, jedoch sollten die höhen abzusenken, noch bevor riciclarli. Verringerung der erzeugung von abfällen , ist der erste schritt zu einer korrekten bewirtschaftung der abfälle. Wo soll man beginnen? Vor allem fangen wir an, kaufen nur, was wir brauchen. Die auswahl zwischen ’nützlich’ und ’nutzlos’, sinkt unsere eigene produktion von müll, und ohne dass sie es merken zu erhöhen wird die qualität unserer einkäufe.

Wir lernen, mit wiederverwendung und reparatur der objekte, die jedes mal, wenn sie können, und vermeiden so weit wie möglich zu verwenden, was man nicht recyceln. Wahr ist, dass wir im zeitalter der wegwerfgesellschaft, oder vielleicht machen wir ein wenig ab, um glück, aber die hochwertige gegenstände, die repariert werden können und lange halten sind die besten von allen ansichten, als diejenigen, die nur von kurzer dauer und müssen ersetzt werden.

Vermeiden sie kunststoffe, die schwer zu teilen und zu recyceln aufgrund der enormen vielzahl von chemischen verbindungen, die erfordern eine getrennte behandlung. Wahr ist, dass der kunststoff davon nicht umhin, aber wenn möglich, bevorzugen wir natürliche materialien wie holz, metalle, steine... , zumindest, wenn sie bereiten einfach. Dies dient der verringerung des abfalls landen auf deponien.

Wir benutzen erneut, können die plastiktüten für die einkäufe, wenn wir es noch, oder lassen sie uns von zu hause aus unsere tasche. In fast allen geschäften heute benutzen sie ihre taschen, biologisch abbaubare mater-bi, gut, aber nicht abusiamone. Vermeiden sie die kunststoff-flaschen und zu verlieren, bevorzugen wir jene, die das glas können sie wiederverwenden, woraus sich lücken oder recyceln leicht.

Vermeiden sie verpackte produkte, wie fleisch und gemüse auf tabletts mit styropor beschichtet mit folien-mitglieder. Diese packungen der vergangenheit angehören, sind sie schwer, manchmal unmöglich, die wiederverwertet werden, belasten die umwelt massiv. Halten sie sich fern verpackte produkte, so ist eine der ersten regeln, um abfälle zu verringern. Am besten kaufen sie zum informationsschalter, wo die produkte sind auch immer frisch und enthalten keine gase konservierungsstoffe. Am besten ist die verpackung von papier.

Verwandeln sie in dünger pflanzlichen abfälle der küche durch eigenkompostierung, und wenn wir ein stückchen von der erde werden wir noch weiter gehen, indem die kompostierung der gesamten fraktion feuchten abfällen. Bewegen wir uns in unserer lokalen gemeinden organisieren die mülltrennung und setzen wir uns (denn es kostet mühe) zu beobachten.

Veröffentlicht von Michael Ciceri