Arriva Polimix, l’asfalto grün

Dank der elektroautos, die viel tut, um durch die straßen ohne auswirkungen auf die umwelt. Aber die straßen sind mit asphalt, material eine hohe schadstoff! Hier kommt aus Spanien eine wichtige entdeckung, die sie macht sich auf den weg der nachhaltigkeit, der Polimix. Der Polimix ist ein asphalt, bestehend aus kunststoff - und gummi - recycling-reifen.

Der einsatz dieses innovativen asphalt wurde bereits festgestellt haben, hat in der tat völlig überzogen die neue straße M-300, befindet sich am eingang der stadt von Alcala de Henares, ort in der spanischen hauptstadt. Ist eine straße sehr befahren und laut statistik jeden tag an ihr vorübergehen, 45.000 fahrzeuge.

Mit diesem innovativen material, das sorgt nicht nur für einen bodenbelag zu null-emissionen, aber durch die möglichkeit, abrufen und wiederverwenden von materialien aus kunststoff, die dazu bestimmt sind, abfälle, die schwer zu entsorgen, da sind die stoffe, aus denen es besteht der Polimix.

ll Polymix entwickelt wurde im rahmen des Life+ - projekts, finanziert von der Europäischen Union, um initiativen zu fördern, die zeichen der umwelt und umweltfreundlichsten. Im research-team ist es eine pflicht nennen, ist die Universität von Kantabrien und die AIMPLAS haben, haben stark dazu beigetragen, zu erkennen, das material.

Dank seiner bemerkenswerten performance, der polimix sorgt für eine bessere festigkeit desasphalts , dass es reduziert den verbrauch. Daher erhalten sie auch eine große ersparnis in bezug auf die wartung der infrastruktur.