Thermische trägheit: definition und materialien

inerzia termica

Thermische trägheit: zusammen mit der leitfähigkeit, thermische immer, sie brauchen sehr viel, vor allem, wenn man will oder muss bewertet werden, l’effizienzsteigerung energie einer struktur. Kann es vorkommen, dass sie sich dieser aufgabe, nach dem bau arbeiten, wärmedämmung. Oder gerade weil sie sehen das bedürfnis.

Es ist ein parameter, l’thermische trägheit, misst die fähigkeit eines materials, sich gegen den durchgang des stroms und accumularne ein teil, bei einer temperatur der inneren umgebung homogen, beständig und komfortabel, obwohl die außentemperaturen gehen auf und ab.

Thermische trägheit: definition

Für thermische trägheit, thermodynamik, definiert als die fähigkeit eines materials oder einer struktur zu variieren und mehr oder weniger langsam seine temperatur in reaktion auf veränderungen der außentemperatur oder eine andere quelle von wärme/kühlung. Es ist das perfekte analogon der trägheit der mechanischen systeme, ersetzen sie einfach die mechanische energie zur thermischen.

Immer theoretisch, kann man beurteilen, in bezug auf temperatur/zeit*temperatur-differenz (s-1), aber die maßeinheit ist die häufigste dieser ergibt sich aus der formel kraft/zeit*temperatur-differenz also W/s×K.
Als größe l‘thermische trägheit ergibt sich direkt proportional zur spezifischen wärme von materialien und ihrer masse, dagegen ist umgekehrt proportional zur wärmeleitfähigkeit und der temperatur-unterschied zwischen innen und außen.

Thermische trägheit: materialien

Für ein gebäude oder wände, die materialien mit hoher thermischer trägheit sind beton und mauerwerk kompakt, auch natursteine sind nicht schlecht: sie müssen fähig sein, verlangsamen den fluss der hitze des sommers nach innen und zum speichern von wärme in den wintermonaten, um diesen dann loslassen, nach innen.

Im allgemeinen ein material mit thermischen trägheit gute muss auch gute isolierende eigenschaften, aber es muss auch in der lage, sammeln wärme von der einen seite, und verkauf sie nicht mehr direkt. Änderungen keine plötzlichen temperatur draußen nicht abgebildet werden ", wie ich es" innen, muss der zeit. Diese zeit macht den wechsel der temperatur in "zeitversetzt", als es im rest der welt, wird gesagt, phasenverschiebung.

In der physik, die phasenverschiebung kann gesehen werden, wie lange es dauert, l’hitzewelle zu fließen von außen nach innen durch einen baustoff. Kommen wir zurück zu den materialien, wenn sie haben eine spezifische wärme hoch, haben eine phasenverschiebung größer: mehr material kann wärme aufnehmen und mehr fähig sein wird, verkauf sie nur langsam voran.

inerzia termica

Thermische trägheit der wand

Gestellt vor einer wand, mit der bewertung von l’thermische trägheit, können wir sagen, dass es hat eine stabilisierende wirkung der temperatur, wenn es sehr isolierend und ist gleichzeitig in der lage, speichern viel wärme und gab den innenräumen während der nacht.

Es ist schwierig, dass diese mischung der kräfte, thermische, kann man mit nur einem material: besser dann zurückgreifen können, die hüllen geschichtet. Die beste zusammensetzung, wie thermische trägheit wäre, in dem es eine schicht mit hoher wärmekapazität ecke des gehäuses und eine isolierung auf der außenseite. Der erste hält eine konstante temperatur im inneren, der zweite schützt die umwelt in den schwankungen der temperatur.

Die wand so gebildet oder sonst wie, muss , um die temperaturschwankungen , die kommen von außen, sowohl von außen als auch die umwelt selbst, ob sie auf einen anderen raum innerhalb des gebäudes in frage. Sonneneinstrahlung, personen, elektrogeräte: viele faktoren können dazu führen, dass temperatur-schwankungen, aber die wand mit hoher thermischer trägheit muss man sich erweichen, diesen "schock" thermische. Im sommer häufiger, im winter.

Wenn wir beschreiben die thermische trägheit unserer wand betrachten wir zwei thermische eigenschaften derselben: die wärmeleitfähigkeit regelmäßige (Yie = W/mk) und die wärmekapazität areica interne periodische (Cip = kJ/mk). Die erste ist, sowohl den grad der dämpfung, was eine phasenverschiebung der thermische, der auftritt nach außen und erzählt, wie die wand es "kontrollieren" und mitigarla. Die wärmekapazität Areica Interne Periodische (Cip) ist die fähigkeit eines materials oder einer wand sammeln wärme oder kälte, die von innen kommen: je größer der Cip sind , desto mehr bleiben die oberflächentemperaturen auf einem akzeptablen niveau, desto mehr werden sie gut in ihrer umgebung und weniger verbringen sie im sommer kühlung.

inerzia termica

Thermische trägheit eines gebäudes

L‘thermische trägheit eines gebäudes besteht in seiner fähigkeit behalten, in der zeit der wärme innerhalb der eigenen mauern, sobald sie aus der heizungsanlage. Hohe thermische trägheit bedeutet, wie bereits gesagt, niedrigen energieverbrauch, sowohl wenn die lust abkühlen, auch wenn wir heizen, unsere innenräume. Und das bedeutet, dass ein gutes maß an komfort.

Wenn wir all’thermische trägheit eines gebäudes, oft gehen wir zu konzentrieren auf das material, aus dem hergestellt sind, die außenwände oder den schichten, die sie bilden, ohne daran zu denken, dass es wichtig ist auch ihre position. Was ist innen und was außen? Gute zutaten mal "gemischt" geben ein schlechtes ergebnis: sie müssen dann schauen, mit mehr respekt und umsicht die konstruktive lösung als ganzes und nicht nur material zum material, die wände.

In einem gebäude, l‘thermische trägheit der außenwände ist nicht das wichtigste im sinne der antwort der trägheit des gebäudes konzentriert sich im durchschnitt zu rund 70% in den internen strukturen, während nur 30% in den äußeren-äußeren, wenn sie nicht isoliert.

Auch die"thermische trägheit ist nicht stark abhängig von der dicke und/oder gewicht der blöcke, ziegel angenommen, während sie erhalten die verbesserungen im hinblick auf die thermische trägheit neben der wand, aber in die richtige lage, ein panel thermischer dämmstoff mit guten eigenschaften auf der äußeren seite der mauer. (z.b. isolation "mantel"). So beschränken wir konkret die freisetzung des akkumulierten wärme oder produkt innerhalb.

Thermische trägheit der heizung und kühlung,

L‘thermische trägheit eines gebäudes oder einer wand als einzelzimmer genutzt wird, auch als beitrag zur heizung und kühlung. Im ersten fall denken sie, dass ein gehäuse, das’thermische trägheit hohe wärme nach außen abgibt und sammelt hitze während der heißesten stunden des tages. Ein gehäuse, so benötigt auch mehr zeit, zu veräußern und wärme. Für die heizung ideal ist es, wenn es passiert, dass die gespeicherte wärme tagsüber wird er in der nacht auf, so dass sie bedienen anlagen, wärmer.

Ribaltiamo die rede, wenn im sommer wollen wir erfrischen die räume. In diesem fall eine interessante ressource ist das wasser mit seiner thermischen trägheit fähig zu halten, eine niedrige temperatur und kühlen die angrenzenden umgebungen. Bringen sie die wannen mit wasser in die nähe der außenseite des gebäudes, werden sie in der nacht kühlen sich ab und der tag bleiben, geschützt von sonneneinstrahlung durch ein system von abschirmungen. Was passiert? Während der nacht kühlt sich das wasser ab, während sie die nacht, die dann während des tages, screenshot von der sonne, tritt langsam "seine" coole gebäude und uns erleichterung. In der folgenden nacht das wasser raffrescarsi wieder, um uns anderen erleichterung am folgenden tag.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Andere artikel, die sie interessieren könnten:

  • Biomethan aus biogas
  • Kamin pellet: so sparen sie auf heizung
  • Wie kaufen sie gute pellets

Veröffentlicht von Marta Abba 10. februar 2016