Natürliche heilmittel gegen blattläuse

pidocchi-delle-piante

Mit der gemeinsamen definition der blattläuse sind blattläuse, farbe je nach der art der mitgliedschaft, die in kolonien leben von tausenden von individuen und türmen sich hungrig auf das endstück der jungen zweige, stängel und in der nähe der blumen und der blätter.

Die blattläuse ernähren sich vom saft und succhiandola verursachen accartocciamento der blätter, bis sie sterben. Auch, durch ihre bisse übertragen können, virusinfektionen der pflanze befallen und deren zuckerhaltigen sekrete, um die adressen zu finden, folgen sie den ameisen, die sind schmackhaft, sie sind die ursache von pilzbefall, wie die fumaggine.

Die monate der vorwarnung gegenüber blattläusen sind diejenigen, die im frühjahr, april und mai, insbesondere, weil der virulenz der parasiten stimmt mit dem rhythmus der vegetativen. Auch die entwicklung der blattläuse begünstigt durch die düngung, die typisch für im frühjahr, und von der feuchtigkeit, die im frühling nicht fehlen. Ist dann in dieser zeit muss man besonders vorsichtig sein und schnell handeln mit den richtigen produkten.

Unser rat im kampf gegen die blattläuse ist die verwendung von insektiziden, natürliche und organische heilmittel für diejenigen, die sich darauf vorbereiten kann, auch im haus. Weil sie nicht weh tun und zwei, weil sie funktionieren so wie die chemischen. Der erste unter allen heilmitteln, nach vornahme soweit wie möglich, die reinigung der blätter und der entfernung der befallenen teile, ist die gute alte geröstet brennnessel kann gefolgt werden, bei auftreten von schweren, piretrine natürlichen.

Gegen die blattläuse gut funktioniert geröstet, tabak, hat auch einen angenehmen aromatischen duft. Für läuse, die beeinflussen die rose ist auch okay-seifen-lösung, die sich vorbereiten, mit seifenflocken Marseille in ein wenig heißem wasser. Noch gegen die läuse von den rosen, insbesondere die grünen (haimé davon gibt es viele) ist es sinnvoll, den knoblauch, ein hervorragendes schädlingsbekämpfungsmittel für pflanzen und wo sie können, geben sie einige knoblauchzehen in die blumenerde, um eine lang anhaltende wirkung.

Ein sehr natürliches mittel gegen die läuse der piantund ist auch die lösung von propolis, die als antibiotika, antiparasitäre und antimykotische natürliches. Es wird empfohlen, es zu benutzen, alle 10-15 tage warten, vorzugsweise den sonnenuntergang für den einsatz mit der spritze. Bitte beachten sie, dass propolis effektiver für die verteidigung der pflanzen ist die ernte im sommer, weil sie reich an substanzen, die antibiotische.

Sie interessieren könnte und auch Absinth: pflanze und eigenschaften

Veröffentlicht von Michael Ciceri