Pflanzen winter garten

Piante invernali

Für pflanzen winter wollen wir die schmeicheln in der kalten jahreszeit, nicht, dass sie widerstehen temperaturen. Wer hat gesagt, dass der garten ist schön nur im frühling? In der tat, auch der winter kann sich das szenario von schönen blüten und farben zu gestalten. Im gegenteil, dies ist die richtige jahreszeit, um zu schätzen, bis zum ende, was im sommer wechselt in den zweiten stock.

Die nuancen von baumrinden, die farben des laubes in nadel-und in laubhölzer immergrünen, haltung, natürliche bäume kahl, beeren, hecken unterliegen die sträucher, die machen Weihnachten: im blick, die schenken uns die pflanzen winter es gibt wunder, auf dem es sich lohnt, verbringen sie ein paar zeilen. Und dann packen wir es an.

Die königin der pflanzen winter ist diestechpalme (Ilex aquifolium), der mit seinen roten beeren auf dem dunkelgrün der blätter erinnert uns an Weihnachten. Die gemeinsame idee, dass wir der stechpalme (das ist nicht der mäusedorn, Ruscus aculeatus) ist verbunden mit stechenden blättern, aber das ist nicht ganz richtig.

Von holly gibt es über 400 arten, von sträuchern und bäumen, einige blatt mit fallenden blättern, von denen die meisten stammen vomIlex aquifolium. Und letztere gibt es auch eine vielzahl nicht spinoza, l’Ilex aquifolium J. C. Van Toll, wenn die dornen sind ein problem. Auch das rot der beeren ist nicht selbstverständlich: gibt es eine stechpalme mit gelben beeren, die Bacciflava, andere mit den beeren orange und andere noch die blätter v-artig gerippt, weiß oder gelb.

Es sind nicht wenige pflanzen, die blühen im winter und die pflanzen, die der kälte trotzen (man denke an die viburni, die blühen auch bei schnee), aber apropos pflanzen winter garten verdient eine erwähnung der Prunus subhirtella autumnalis, ein baum japanischen rustikal, blüht, blüten, weiß-rosé, am anfang des winters.

Wenn beziehen wir uns auf die rinde, eine der prachtvollsten zwischen den pflanzen winter ist der Prunus serrula, glänzend, scharlachrot. Insbesondere ist l’Acer griseum, gekennzeichnet durch die rinde, die sie durchsuchen in der wintersaison. Aber es gibt auch birken, ahorn, weiden und Cornus zwischen die sträucher, letztere unter den sträuchern, zu ersetzen, die augen, wenn die blätter werden nun alle stürzen.

Veröffentlicht von Michael Ciceri