Denn die autos der politiker sind blau? Die bedeutung der farben

Uno squalo nell8217;acqua blu

Denn die autos der politiker nennen, mit dem blauen auto? Die antwort wird gesucht, in dem die symbolische bedeutung und den psychologischen auswirkungen der farben: blau-der menschliche geist ordnet ein gefühl von ruhe, sicherheit, gelassenheit, mäßigung. Ist die farbe der tradition, konservativ, ernst, gewissenhaft, ist die bindung, die treue und den glauben. In blau, nicht der fall, sind auch die autos der polizei und der carabinieri, wie auch ihren uniformen (die sommerresidenz der polizei war braun, dann wurden die blauen). In einigen Ländern, blau ist die farbe der konventionellen briefe entlassung: sie enthalten eine schlechte nachricht, aber in einer robe dran.

Man fragt sich, warum die auto der politiker sind nicht rot (farbe der leidenschaft) oder (gelbe gefahr) oder grün (farbe auch im zusammenhang mit dem geld), aber der diskurs würden wir uns vom thema weg. Der punkt ist, dass die farben beeinflussen die psyche und die verhaltensweisen der lebewesen , die sie wahrnehmen, und reaktionen auslösen, die zum teil subjektiv sind (die gleiche farbe kann begeistern eine person und eine andere nicht), aber immer ähnlich, weil mitarbeiter durch symbole unbewussten. Überzeugen sie sich selbst genügt, sich umzusehen: die blüten dienen der farben, die anziehen oder abstoßen insekten, sie legen sich ein pferd in einem stall, der rote, und ihr werdet unruhig (ganz zu schweigen von den bullen), wurden sie in derselben rot, und ihr werdet die herzen schlagen schneller, malerei-grau, die wände in einem büro und sie werden sehen, dass sich das betriebsklima verschlechtert.

Die farben, die in umgebungen leben, sind daher wichtige, jenseits des rein ästhetischen (und dieser ja subjektiv ist). Die erste große unterscheidung ist die zwischen warmen farben und kalten farben. Die warmen farben sind aktive, positive, nachbarn, die zu dieser gruppe gehören rot und orange (zusätzlich zu den mittleren bereichen von rosa und aranciati). Sind diese highlights, da sie sich offenbar verlassen der oberfläche. Die kalten farben (blau, blau, indigo und violett) sind passiv, ruhig, fern: sind diese fallen, weil sie scheinen zu versinken in der fläche. Grün ist weder warm noch kalt, auch wenn er mehr zur zweiten kategorie, weil zieht wasser und das gefühl von feuchtigkeit.

Rot. Es ist die erste und heißeste farbe des spektrums. Zusammen mit dem blau ist die lieblingsfarbe im allgemeinen. Anregend, kräftig, belebt von melancholie und prigrizia, ist die farbe des eros, der sommer, symbol der männlichkeit und energie. Aber auch zorn, krieg, barbarei, vulgarität und grausamkeit. Eine starke farbe also nicht geeignet für leute, nervöse, ängstliche oder zu arbeitnehmer.

Orange. Weniger gewalttätig rot, das passt eher zu den großen oberflächen. Fröhlich, glänzend, regt die emotionen an und gibt die möglichkeit, dies auszudrücken, frei. Ist die farbe der spirituellen suche. Ist auch symbol der versuchung, individualismus, liebe, für die freiheit und das leben.

Gelb. Ist die farbe, die die kinder wahrnehmen, um erste. Ist es nicht aufregend, aber es ist sehr stimulierend für das auge und für die nerven, fördert die konzentration. Ist geeignet für büros, aber achtung: in den farben voller herrlichkeit ist, freude, sommer, jugend, reichtum, in der die dunkleren oder sauer wird, feigheit, eifersucht, verrat, unruhe und delirium, armut, egoismus und eitelkeit.

Grün. Ist eine farbe, die nicht müde werden, sondern auch fördert die verdauung: es gilt, in umgebungen, wo man eine pause nach dem essen. Geht nicht vor dem schwarz: das ergebnis wegen der spannung. Olivgrün incupisce, das grün in helleren ist kühl, feucht, stellt balance und harmonie, solidität, ausdauer und durchsetzungsvermögen. Darstellen kann, der materialismus, aber auch die hoffnung und den frieden.

Blau. Mystische, weibliche und leistungsstark: aktive aus spiritueller sicht und passiv auf das material. Wir haben schon darüber gesprochen: ruhe, sicherheit, zurückhaltung, hingabe, tiefe gefühle: verlangsamt, den blutdruck und die atmung. Blau entspannt und ist daher geeignet für den schlafzimmer.

Weiß. Betont die volumina hervorhebt, formen, aber auch die fehler und die banalität des aufbaus. Überschüssige eintönig und kalt, kann verwendet werden, auf großen flächen, da passt sie gut zu anderen farben, sondern umgebungen zu weißen sind destabilisierend wirken und schaffen unsicherheit psychologische. Kann die hygiene, die vernunft, das wissenschaftliche denken, in einigen kulturen ist es die farbe der trauer und des todes.

Schwarz. Nicht empfohlen für die verwendung auf wänden oder decken, auf großen flächen ist deprimierend. In geringen mengen stärkt die benachbarte farben-und schafft kontrast. Es ist auch geheimnis und eleganz, in den mehr negative aspekte, tod, finsternis und elend.

Grau. Neutral, monoton, ruhig, konservativ. Ist seriosität, genauigkeit, ruhe, metodicità, aber auch müdigkeit, unsicherheit, verbreitung und verpflichtung. In den nuancen klar kann ein guter hintergrund für die wände, sondern muss in kombination mit anderen farben.

Braun. Verengt umgebungen und traurig, ist es nicht empfohlen für wände und decken. Beige verschmutzt leicht und neigen dazu, zu vergilben, die sie einnehmen, nuancen-frisur. Deprimierend, wenn verwendet nur, wird heiß, tropisch und intensiver, wenn sie in kombination mit anderen farben.

Veröffentlicht von Michael Ciceri