Sirup minze-hausgemacht

sciroppo di menta fatto in casa

Der frühling und der sommer sind die jahreszeiten, die perfekt zum servieren ihren gästen ein glas frische minze. Das rezept für sirup minze im haus ist einfach. Die pfefferminze wächst in vielen bereichen, die sie sammeln, oder starten sie einen kleinen anbau, der die minze wächst sehr schnell und einfach platz auf der terrasse, um gute ernten.Anbau der pfefferminze
Vor sehen sie, wie sie den sirup von pfefferminze im haus ich gebe ihnen ein paar tipps zur pflege dieser duftenden pflanze auf dem balkon, auf der terrasse oder im garten. Für den anbau der pfefferminze wählen sie einen standort im halbschatten (in jedem fall, die minze hält sich in sonniger lage, aber er muss bewässert werden mit einer höheren frequenz). Für den anbau von minze in töpfen, wählen sie ein paar behälter mit einem durchmesser von 45 cm aus, füllen sie es mit erde fruchtbar, feucht und vom pH-wert leicht sauer (sie können acidificalo indem einige tasse kaffee erweitert). Die beste zeit, um zu wachsen beginnen minze deckt sich mit den frühling hinein.

Eigenschaften der pfefferminze
Minze ist reich an wirkstoffen, durch welche sie besitzt verschiedene vorteilhafte eigenschaften. Zwischen den eigenschaften der minze darauf hin, die auswirkungen stärkungsmittel, schmerzstillende, verdauungsfördernde, anregende und antispasmodici.

Das rezept des Sirup minze-hausgemacht

Das rezept des sirup minze im haus, wie vorausgesetzt, einfach in der umsetzung und auch wirtschaftliche. Wenn sie keine lust haben zu wachsen minze oder zu hause, um ihn abzuholen, nach einer anstrengenden jagd, können sie immer kaufen: große bündel frische minze, verkaufen sich für ein paar euro.

Die zutaten für den sirup minze im haus

  • 400 gramm frische minze
  • 1 liter wasser
  • 500 gramm zucker
  • schale einer zitrone (am besten bio!)

Sirup minze diy, phasen der vorbereitung

  1. Waschen sie vorsichtig die blätter von der minze
  2. Die liebhaber der tradition, werden zerstoßen, im mörser minze-frische, bis zu reduzieren brei, auf diese weise, die einzige energie, die verbrannt wird aus ihren kalorien...! Alternativ legen sie die blätter in einen mixer geben und pürieren.
  3. Stellen sie frisches wasser in einen topf, der groß genug ist, und fügen sie den brei von minze. Gemischt.
  4. Lassen sie die mischung für 24 stunden, bedecken sie den topf mit einer folie.
  5. Verging die wartezeit, gefiltert und vorsichtig die flüssigkeit. Wringen sie ihn danach gut den brei um, vergeuden sie nicht einmal ein tropfen ihres sirup.
  6. Stellen sie das gebräu minze auf einem herd. Den zucker hinzufügen.
  7. Umrühren, damit der zucker nicht vollständig aufgelöst.
  8. Abkühlen lassen, den sirup minze und dann travasatelo in einer flasche.

Lassen sie sich nicht täuschen von den bildern finden sie im web... die farbe des sirup minze ist nicht grün! Sirup grüne minze, die sie finden, in den supermärkten, und es war einfach filtriert und versetzt mit lebensmittelfarbe. Die farbe des sirup minze-hausgemacht ist bei weitem mehr als bruno.

Sirup minze-ohne zucker
Zucker kann ersetzt werden mit einem der vielen natürliche süßstoffe.

Pflegen sie die minze im haus

Der anbau in topf minze (oder im garten), ihnen frische minze immer in reichweite.

Die minze ist eine pflanze, die sehr robust und somit extrem einfach zu kultivieren, im topf oder im garten. Sein anbau erfordert nur wenig pflege.

Und’ möglich, eine anbau von minze ab dem samen die keimung sind sehr kurz: unter optimalen bedingungen sind es nur 7 tage, auch wenn sie möglicherweise zu dienen, bis zu zwei wochen.

Nützliche links: Samen von pfefferminze auf Amazon

Nach der keimung, wenn die pflanzen ausreichend entwickelt, lege sie zu hause in töpfen mit einem durchmesser von 45 cm. Das gefäß sollte in einem gebiet im schatten, auch wenn die minze widersteht sonne, aber in diesem fall erfordert bewässerung häufiger.

Die minze wächst schnell und erreicht eine höhe von 30-45 cm. Sobald die pflanze geworden ist robust genug, können sie ziehen sie die blätter für ihre bedürfnisse.