Habitat Lab, bioarchietettura in Mailand

Geboren in Corsico, im gebiet von Mailand, Habitat Lab, gebäude-labor der Saint-Gobain gruppe französisch industrie, produziert und vertreibt baustoffe.

Habitat Lab, erbaut nach den kriterien der nachhaltigkeit, ist eine struktur von 1200 quadratmetern wird in zwei jahren mit einem investitionsvolumen von über 4 millionen euro. Zwischen den merkmalen widerspiegeln, die parameter der nachhaltigkeit sind das gehäuse, matt und transparent, die abgehängten decken, die trennwände, dächer, photovoltaikanlage und oberflächenmaterialien.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON HABITAT LAB

L’Habitat Lab vereint in sich altes und neues, vergangenheit und zukunft des bauens: die struktur steht auf einem alten bereits bestehenden struktur der 50er jahre von etwa 700 m2 auf denen sie hinzufügen eine neue bau von weiteren 500 quadratmetern. Das ergebnis heute ist ein mehrzweck-zentrum passiven und unabhängig von energieeffizienten, beherbergt einen showroom, der lösungen und produkte von Saint-Gobain für l’Habitat nachhaltig.

Bietet zudem einen tagungsraum, ein bereich für begegnungen und pausen, arbeits-und gemeinschaftsräume für die demonstrationen der anwendung der produkte. Installiert wurden die systeme wdvs, dämmstoffe mineralische leistungsfähiger, platten-technologie activ’air in der lage, brechen die ebenen von formaldehyd-und umwelt-indoor, speziellen gläser zu isolieren, am besten in allen jahreszeiten, schallabsorber und glas elettrocromici, in der lage, verdunkeln oder opacizzarsi bei bedarf mit einem einfachen elektrischen impuls. Jeder winkel des hotels ist nicht dem zufall überlassen, aber es versteckt sich eine intuition, eine regel zu bauen, ein tipp.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON HABITAT LAB

Alle guten voraussetzungen, um die anforderung der LEED-zertifizierung "Platin", die anzeigt, dass die gesundheit, den komfort, die haltbarkeit, dieenergieeffizienz und nachhaltigkeit eines gebäudes. Habitat Lab ist in der lage, gewährleisten eine energieeinsparung in höhe von 790 MWh/jahr gegenüber einem gebäude gleicher größe und eine reduzierung der CO2-emissionen von 62,5 tonnen/jahr, das entspricht dem schutz von etwa 5 und einem halben hektar wald im jahr.

Die lösungen von isolierung verwendet werden, um Habitat Lab bieten einen optimalen schutz gegen störende außengeräusche durch die isolierung und die dreifachverglasung der fassade. Die photovoltaik-paneele auf dem dach liefert die nötige energie, während das rohrleitungssystem zur sammlung und ableitung von abwässern gewährleistet die entsorgung, ohne die umwelt zu schädigen in der umgebung.