Gemüse extravagant aus, wachsen sie in den garten

Sie möchten ihre gäste mit beeindrucken? Warum es nicht mit euren beeten? Es gibt gemüse , die wenig bekannt, aber leicht zu kultivieren, wenn sie lieben die gartenarbeit und bio-lebensmittel, versuchen sie es in diesem unternehmen und geben sie all’orto etwas appetitlich und extravagant.

Wenn ich sage, Alchechengi, centennial, okara oder okra, ihnen fällt nichts ein? Nein?! Und doch sind alle namen von gemüse , die leicht angebaut werden im garten des hauses. Wenn sie sich fragen, was sie anbauen im garten, kann dies ihre gelegenheit!

Die Alchechengi sind gelbe früchte aus der familie der Nachtschattengewächse. Die früchte gelb sind oft angestellte in einer bäckerei, um munter zu getränke, bereiten sie smoothies oder... warum nicht... überraschen ihre gäste! Diese art ist weit verbreitet für lebensmittel und kann die anpassung an die verschiedenen bodenarten, das wichtigste ist, dass sie tun sgrondare gut das wasser.

L’alchechengi sie wachsen wie die tomaten, einschließlich der zeit für die aussaat in voller luft, die für eine transplantation. Für die aussaat erfolgt im märz in den Süden und bis april im Zentrum und im Norden. Die transplantation kann erfolgen anfang april in den süden und bis anfang mai im norden. Der einzige unterschied zwischen dem anbau von tomaten und die vomalchechengi geht in den export, die düsen zu bilden, die an der basis der pflanze: in der alchechengi man soll nicht üben, kein export. Für den anbau entnehmen sie bitte der anleitung auf wie wachsen tomaten. Die ernte erfolgt von mitte juli bis mitte august, und die früchte und bereit, wenn es nimmt die charakteristische farbe gelb.

Wenn dich interessiert, vertiefen, lesen sie den artikel "Alchechengi: pflanze und ihre eigenschaften"

L’okra, auch bekannt unter dem namen okraist ein gemüse aus der familie der Malvacee. In Italien angebaut wird fast ausschließlich in den südlichen regionen. Nach der ernte, l’gemüse kann gegessen werden, sowohl roh als auch gekocht. Die früchte sind etwa 10 cm und sind ideal für die zubereitung von speziellen salaten, verzehrt mit ein wenig olivenöl, salz und zitrone. Für diejenigen, die nicht beachtet, linie, verzehrt werden können auch frittiert werden.

L’Okra harmoniert gut mit lockerem boden von mittlerer durchlässigkeit, aber in der regel bebaut werden kann, auf jedem boden, der fähig ist, grondare gut das wasser. Die position der anbau vonOkra werden muss, die besonders sonnigen lage, auch die klimazonen werden müssen mild mit einer temperatur von mindestens 16° grad, während jene, die optimal ist um die 30 grad. Es ist klar, dass der anbau erfolgt in den sommermonaten mit einer aussaat, startet ende mai. Die ernte beginnt ab juli und dauert bis ende august. Achtung: die frucht muss geerntet werden, nicht zu groß, das gemüse zu entwickelt, die nicht mehr essbar.

Der hundertjährige ist ein kürbis, insbesondere aus der familie der Cucurbitacee. Und’ auch bekannt unter dem namen kürbis spinosa, zucchetta mexikanische oder gut funktioniert. Die früchte haben eine form der birne und haben eine länge von 10 bis 15 zentimetern. Sie sind mit stacheln und jede frucht wiegt etwa 200 gramm. Auch in diesem fall gibt es keine besonderen anforderungen an boden, angebaut werden kann, in jeder region Italiens-vorausgesetzt, dass die temperaturen nicht zu steif. Die durchschnittliche ideal ist zwischen 18 und 24 grad. Die aussaat kann im mai, während die ernte beginnt ab august bis september-oktober: die produktion kann mehr als 100 früchte pro pflanze! Kann man kultivieren einer einzigen pflanze gut funktioniert und genießen sie die besondere kürbisse so wie sie es mit verbreiteter.