Cochenille und sukkulenten: natürliche heilmittel

Cocciniglia

Die cochenille ist der größte feind der kakteen, die in der regel relativ einfach zu behandeln, aber vor diesem insekt emittero gehen können, in der krise und auch sterben.

Das problem ist, dass die schildläuse, die mit ihren abzeichen cerosi, sind schwer zu snidare unter die dornen, und die falten der fässer. Vielleicht ist genau dieses, dass der cochenille mag die sukkulenten.

Das natürliche heilmittel einfacher, entfernen sie die schildläuse von den kakteen ist das eintauchen der pflanze in eine lösung von öl weiß, aber vermeiden befeuchten sie die blumenerde kultur mit krabbel papier oder kunststoff.

Die zeit für die durchführung der behandlung mit weißöl auf die fetten pflanzen gegen den befall der schildläuse ist das späte frühjahr, denn das ist der zeitraum, in dem entstehen die neanidi, das heißt, die kleinen larven, von diesen schrecklichen parasiten.

Eine art cochenille besonders hinterhältig ist die cochenille cotonosa der wurzeln, ist ein befall sehr ärgerlich und typisch für sukkulenten und kakteen. Das vorhandensein dieses insekt hinweis, indem sie die pflanze aus dem topf und kontrolliert die wurzeln, wo sie bei befall sollten sie feststellen, der kleine schleifchen cotonosi in dem teil der erde vom äußeren zum brot und in kontakt mit den innenwänden des gefäßes.

Die cochenille cotonosa kämpft sich durch die entfernung manuell schleifchen cotonosi und mit dem wechsel des gefäßes, einschließlich der komplette austausch der erde zum anderen auch wieder nicht befallen.

Eine andere art von cochenille angreifen können unsere sukkulenten ist die cochenille brünette. In diesem fall ist der befall besteht aus braunen flecken, die im relief können sie ziehen sie mit dem fingernagel auf der oberfläche der pflanze. Das problem ist, dass, wie gesagt, im fall von sukkulenten die oberfläche ist oft mit dornen und falten, die machen unerreichbaren insekten.

Wir empfehlen ihnen auch unseren neuen artikel: Wie zu löschen, die cochenille wo finden sie weitere informationen und nützliche tipps für befreien sie ihre pflanzen von diesem lästigen parasiten.

Veröffentlicht von Michael Ciceri