Cochenille der sukkulenten: mittel

cocciniglia piante grasse

Die cochenille der sukkulenten ist die Ceroplastes cirripediformis, eines der parasiten, die am häufigsten schädigen die sukkulenten.

Die Ceroplastes cirripediformis, besser bekannt als die cochenille der sukkulenten, befällt die ganze pflanze aber lieber den jüngeren teilen und zu halten. Diese cochenille lebt, am besten an orten mit geringer luftfeuchtigkeit und wenig luftzirkulation.

Wie die cochenille schädigt die pflanze
Die cochenille der sukkulenten ist mit einem mundwerkzeuge charakterisiert durch messer spitz, dass sie durchlöchern die epidermis der pflanze für succhiarne so viel saft wie möglich. Diese schäden sind nicht durch die einzelnen stiche zu einer cochenille: gewöhnlich parasitäre erkrankungen werden sehr massiven innerhalb kurzer zeit.

So löschen sie die cochenille der sukkulenten
Bei wenigen exemplaren cochenille, und der befall gering, können sie die manuelle entfernung schleifchen cotonosi und mit dem wechsel des gefäßes, einschließlich der komplette austausch der erde mit etwas blumenerde frisch, neu und nicht befallen.

Im falle von massiven befall empfehlen wir die verwendung von öl weiß, zugelassen im ökologischen landbau aber nicht natürlich. So löschen sie die cochenille der sukkulenten müssen sie spülen sie die pflanze mit einem kommerziellen produkt auf basis von mineralöl, immer in der jeweiligen dosierung auf dem etikett angegeben.

Zwischen verschiedenen produkten und pestiziden, die im handel sind, empfehlen wir ihnen, die auf der basis von mineralöl, insbesondere von öl weiß wie l’Opalena.

Die Opalena ist nichts anderes als ein insektizid bio-präsentiert formulierung emulsion öl/wasser, darf in der biologischen landwirtschaft und ist wirksam gegen jede art von cochenille. Kann vernichten die parasiten durch kontakt und ersticken. Eine packung mit einem liter kostet etwa 11 euro und auf Amazon ist der vorschlag mit den versandkosten im preis enthalten. Nicht angewendet werden muss, im sommer besonders warm, d.h. mit temperaturen über 32 – 34 °C.

Wie vorausgeschickt, weißöle mineralien, pestizide sind erlaubt im ökologischen landbau, sind aber nicht pestizide: natürliche eigenschaften, die man durch fraktionierte destillation des rohöls, der einsatz im ökologischen landbau ist zulässig, weil sie haben eine extrem geringe.

Wenn sie die behandlung gegen die cochenille der pflanze fette
Die zeit für die durchführung der behandlung mit weißöl auf die fetten pflanzen gegen den befall der schildläuse , ist der frühling oder der herbst, damit sie gelingen, zu zerstören die eier und larven des parasiten, bevor sie schäden an der anlage.

Natürliche heilmittel gegen die cochenille

Weitere hinweise gegen diese lästigen parasiten empfehlen wir ihnen, lesen sie unseren neuen artikel: Wie zu löschen, die cochenille