Müll: funktionsweise, vor-und nachteile

termovalorizzatore

Müll, auch verbrennungsanlage, ist eine industrielle anlage, die beseitigt abfälle verbrennen und die wärme, die durch diese verbrennung erzeugt energie. Es ist daher eine anlage, die alle die auswirkungen der verbrennung, bestehend aus einem ofen, wo sie verbrennt die abfälle, aus einem dampfkessel, in dem es das wasser wird dann geheizt wird mit der wärme, und eine turbine, die angetrieben wird vom dampf produziert, indem das wasser und verwandelt, so dass diethermische energie in elektrische energie um.

Müll: betrieb

Der betrieb eines Müll erklärt werden kann leicht für-schritt -, schritt -, indem sie fast die strecke von materie und energie, von den abfällen der eingehende strom in den ausgang. Die gesammelten abfälle "in fahrt", fern oder nahe, ist eine variante diskutiert, gelagert und abgelagert und mit einem kran in den ofen, wo erfolgt die verbrennung bei temperaturen bis zu und über 1000° C. dieses niveau halten, kann es vorkommen, dass sich zunächst der einsatz von erdgas.

Nach der verbrennung in Müll produziert wird der dampf, erfolgt dies in den kessel e-mail-tal: das wasser, die dort sind, mit der hitze bekommen, der brennt, der müll verdampft. Die elektrische energie, die als hervorschaut? Die dampferzeugung der kessel erreicht und in bewegung setzt eine turbine, gekoppelt mit einem antrieb und generator, wandelt l’thermische energie in elektrische energie. Hier ist sie! Aber nicht wir sind fertig.

Der Müll ist noch nicht fertig: es ist die phase der gewinnung der asche, aus denen sich etwa 30%, in gewicht der abfälle in den eingang, während filtersysteme versuchen abzufangen, wie die technologie ermöglicht es, den feinstaub, die wiederum sind etwa 4% des gewichts der abfälle in eingang. Asche und staub, werden beide entsorgt in deponien für sonderabfälle, die warmen rauchgasen durch einen multi-system-stadion von filtern, in denen sie behandelt werden, und dann in die atmosphäre entlassen zu etwa 140° C.

termovalorizzatore

Unterschied zwischen anlagen zur thermischen verwertung, verbrennungsanlagen und deponien.

Fachausdrücke, auch auf die bedingungen, entstanden diskussionen, um den Müllund die möglichkeiten, die es repräsentiert, oder weniger, für unser land im allgemeinen und für ein industrieland und verschmutzt. Der begriff "müll" gesehen werden kann, wie verlockend das konzept zur aufwertung der ablehnung, wenn in wahrheit geht es nicht um die aufwertung der pattume, weil, wenn sie zwei konten gut sehen, dass der prozess der verbrennung – von der sammlung bis zur entsorgung der asche – verbraucht viel mehr energie als notwendig ist, um den prozess der wiederverwendung – von der abfalltrennung zum recycling.

Andererseits "Müll" gesehen werden kann, in dem die produktion von energie, die dann als aufwertung von abfall als energiequelle. Eine interpretation, unterstützt durch diejenigen, die dort diese anlagen, zu denen es sei darauf hingewiesen, dass die erzeugung von energie umfasst das loslassen in der atmosphäre von schadstoffen und bestehen aus feinen nanopartikel , die außerhalb der kontrolle. Sie sind so dünn, weil die temperatur sehr hoch ist, wie wir bereits berichtet haben, und um eine vorstellung von der menge, die 70% der abfälle eingegeben wird gelöscht, die restlichen 30% wird nanopartikel "schlechte".

Müll: pro und kontra

Bevor sie einen überblick über die verschiedenen positionen in bezug auf Müll, lassen sie uns einen blick auf seine verbreitung in Italien und in Europa. In unserem Land von 2001 bis 2012 die menge der siedlungsabfälle gesendet Müll stieg von 2,5 millionen tonnen auf 5,5, heute etwa 70% der abfälle "tricolore" verbrannt wird in anlagen in Nord-Italien.

Als der Müll bleibt nicht auf dem ersten platz zwischen den modi entsorgung verwenden sie in Italien, wir sind im schnitt mit dem rest des kontinents, aber es gibt fälle, Müll-free. Griechenland, Zypern, Lettland, Rumänien und Bulgarien nicht nutzen und Slowenien, Malta, Litauen und Kroatien sehr wenig. Im gegensatz zu ländern wie Schweden, der Schweiz, Dänemark und Deutschland machen ausgiebig gebrauch von dem Müll, eines der größten in Europa liegt in den Niederlanden, nation, dass ist aber zielt auf maximale abfallvermeidung oder verwertung und wiederverwendung.

Wie versprochen werden wir die stellungnahmen pro und contra auf italienischem boden. Zwischen den gegen Müll gibt es Legambiente stützt verhindert eine entsorgung von tugendhaft, dargestellt in der ersten, von den bewährten verfahren der kreislaufwirtschaft, auch gesehen, dass die produktion von siedlungsabfällen ist seit jahren rückläufig, so der verband, das wir alle die lösungen für wetten auf die verwertung und das recycling.

Auch die Biologen Italiener,der gleichsam vom "modell Asm" von Brescia, erklären, dass sich der Müll "produziert unendlich riesige mengen von abfall, ist ein feind der sammlung, des Kyoto-protokolls", auch bedeutet, verschwendungen und schafft probleme für die emissionen in die umwelt. Definieren wir es schwarz auf weiß: "eine falsche auto für die behandlung von abfällen, ineffizient energetisch und wirtschaftlich".

termovalorizzatore

Für die Bewegung 5 Sterne, anderen feind der Müll, droht die gefahr von feinstaub: "es ist in der tat jetzt ermittelt, dass die verbrennungsanlagen, insbesondere der neuesten generation produzieren hohe mengen von pulver ultra dünne nano-teilchen mit hoher energie karzinogen, nicht auffangbare nicht einmal von den modernsten filter", sagt er.

Auf der seite des "ja" zu dem Müll gibt es die regierung Renzi hat grünes licht gegeben, das in 2 neue anlagen zur thermischen verwertung in Sizilien genehmigt in der Konferenz Staat-Regionen. Zu sprechen, ist der minister für Umwelt Gian Luca Galletti, und erklärt, dass diese wahl “bricht den grundsatz der eigenständigkeit der entsorgung von abfällen auf regionaler ebene und schafft ein einzigartiges netzwerk von entsorgung auf nationaler ebene“. Der Müll dient auch dazu, "um gegen verstöße der gemeinschaft, wie italien ausgesetzt ist", erklärt der minister forderte "alle regionen zu erfassen, die das ziel der vermeidung von abfällen um 10%".

Der gleichen meinung pro-Müll ist Alessandro Beulcke, präsident Allea – Festival energie, vergleicht unsere Deutschland mit vielen ländern im norden Europas, wo nur wenige sind, die "gegen": es handelt sich um eine "lücke alles kulturelle", weil es "dieselben horizonte und mit den gleichen technologien. Und die gleiche rechtliche umfeld der europäischen ebene. Nach Beulcke in Deutschland zum thema Müll gibt es "eine chaotische patchwork-d’ informationen, zusammen gehalten von einem tiefen mangel an vertrauen und angst. Die überbrückung dieser distanz ist jetzt eine priorität". Gesehen, dass "die abfälle, die wir produzieren" so viel wert "verwandeln sie in ressource, die verringerung der menge von abfällen, die wiederverwertung, wie es möglich ist, die nötige energie" die höchste priorität", drastisch reduzieren die menge der abfälle, die am ende in deponien".

Müll: Amager Bakke

Wir sind zurück und beobachten sie die anlagen zur thermischen verwertung anderer, und es gibt ein besonderes ankunft bis herbst 2016 in Kopenhagen, auf der die dänen zählen skifahren und spaß haben gesehen, dass auf dem dach durchgeführt werden, eine schwarze piste, 180 m, blau von 55 und eine grüne 150. Und der Müll Amager Bakke (ARC) und wird in etwa 400 tonnen abfall pro jahr produzieren strom und warmwasser für teleriscaldare wohnungen und büros durch erfüllen Dänemark einen weiteren schritt in richtung auf das ziel von 100% energieautarkie bis 2050.

termovalorizzatore

Null schädliche gase , die von diesem Müll, während die verbrennungsrückstände werden verwertet, um die bau-und landwirtschaft, die stickoxide emittiert infolge der verbrennung reduziert werden wie auch die CO2-emissionen und jede tonne direkt weniger CO2-emissionen gemeldet werden, mit einem leuchtring , der von einem riesigen kamin, das sich auf Müll selbst sbandierarne die effizienz green. Zu entwerfen, die anlage wurde ein team macht capo all’architekten Bjarke Ingels, in der lage sein, erhalten 25% mehr energie aus abfall platz zwischen den anlagen umweltfreundlicher und effizienter zu gestalten der welt.

Müll: Acerra

Nach diesem exploit außerhalb der grenze, gehen wir zurück zu einem bekannten Müll von unserem haus, aber immer zu den wichtigsten in Europa: das Acerra erstreckt sich über 9 hektar fläche ernüchtert 600.000 tonnen pro jahr siedlungsabfälle, sodass sie in etwa 600 millionen Kilowattstunden strom versorgen 200.000 haushalte. Die emissionswerte von diesem Müll sind weniger als 50% die grenzwerte in Europäischen Richtlinien, in diesem video können wir mit unseren augen sehen, die anlage und erfassen einige informationen vorzunehmen.

Müll: Mailand

Auch die Milan Expo 2015 hat seinen Müll , und das hat lange vor der Expo. Es heißt Silla 2 ist in der nähe von Figino und im jahr 2003 wurde auch das von der Mailänder Triennale mit der goldmedaille der Italienischen Architektur für die bauherrschaft privat. Dieser Müll ist ein hervorragendes beispiel für die energetische verwertung von restabfällen in das tal der sammlung, in der lage, cogenerare strom und fernwärme.

termovalorizzatore

Um eine ahnung zu bekommen, adjektive, volle Silla 2 heizt mehr als 20.000 familien, beginnend mit denen, die im viertel Gallaratese und der polo der Messe Rho-Pero, bis hin zu den benutzern des angrenzenden gebiet, wenn angeschlossen an die fernwärme. Neben dem heizen, der strom erzeugt und entspricht dem jährlichen stromverbrauch von 130.000 familien, ohne dabei die seite der sicherheit und nachhaltigkeit: der Müll ist mit hochentwickelten systemen für die analyse der emissionen , die überwachen, kontinuierlich, 24 stunden auf 24.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Andere artikel, die sie interessieren könnten

  • Biomethan aus biogas
  • Erneuerbare Energien
  • Kwk-anlagen

Veröffentlicht von Marta Abba, den 15. juli 2016