Bewässerung von acidophilen pflanzen

irrigazione acidofile

Bewässerung von acidophilen pflanzen. Acidophilen pflanzen: von der pflege zur bewässerung, um nicht auf änderungen von pH-wert im boden. Als schutz vor hitze und alle anweisungen für den richtigen anbau.

Die acidophilen pflanzen sind sehr empfindlich auf wärme und überhitzung des bodens, das ist, warum die bewässerung der heidekrautgewächse spielen eine sehr wichtige rolle für die pflege dieser pflanzen.

Liste acidophilen pflanzen: sträucher, bäume, stauden, knollenpflanzen... sind eine menge acidophilen pflanzen und vielen bereits unterbringen, in unserem garten. Die häufigsten sind es die hortensien, aber auch rhododendren, azaleen, kalmie, kamelien... Diese pflanzen benötigen bewässerung pünktlich und nicht-gemachten, willkürlich!

Die wurzeln sind sehr einfach zum schaden der sonne und vor allem im sommer, die gesundheit der heidekrautgewächse ist auf eine harte probe gestellt, einerseits von parasiten und insekten gedeihen, dass mit den hohen temperaturen und zum anderen durch die gleichen hohen temperaturen, die die gefahr der beschädigung des wurzelsystems und zu bestrafen vegetativen und blühenden.

Ausstellung

Ein erster vorschlag für die bebauung der heidekrautgewächse und eine bewässerung wirksam, besteht darin, wachsen diese pflanzen in den semi schattiert.

Wenn der schatten nicht ausreichen, können sie die montage der netze, die dunklen, wie sie gegen hagel, spaliere oder zelten provisorisch.

Reisig

Im hochsommer vermeiden sie schneiden der heidekrautgewächse, warum gehen sie direkt auf die sonne den innersten teilen und zarte pflanze, die in der regel nicht müssen gegen sonneneinstrahlung.

Dünger

Die heidekrautgewächse, im sommer, verlangsamen das wachstum, nicht täuschen lassen von den blumen... In den letzten monaten des jahres vermeiden sie fertirrigazioni übermäßige und vor allem düngemittel reich an stickstoff; besser düngen mit produkten auf der basis von phosphor und kalium verbessern die ansammlung von substanzen, die reserve für die pflanze.

Mulchen

Mulchen macht, die wirksamkeit gewahrt blieben der boden und schützt die wurzeln der heidekrautgewächse. Das material, das bevorzugt für das mulchen von acidophilen pflanzen ist die rinde der kiefer liefert organische substanz und hält den boden feucht. Seien sie nicht geizig mit der dicke: sie haben eine schicht der rinde von mindestens 15 cm auf der gesamten basis der pflanze.

Bewässerung von acidophilen pflanzen

Eine gute bewässerung ausgeführt wird in synergie mit mulchen, so holen sie sich ein zweifacher vorteil mit nur wasser:

  • Nasse material pacciamante mit wasser-spray (gießkanne, wasserstrahl -, oberflächen -, tropfbewässerung), zu verschenken eine reserve von dampf für die krone, die sich aber in den heißesten stunden des tages.
  • Mit einer kanüle, befeuchten sie den boden darunter liegenden schicht zu mulchen, damit sie mehr erreichen das wurzelsystem.

L’wasser zur bewässerung der heidekrautgewächse muss nicht aus dem wasserhahn, weil sie zu kalkstein!

Das wasser kalkstein neigt dazu, die erhöhung der pH-wert des bodens so dass es unbewohnbar für die heidekrautgewächse. Im ideal, das benutzte wasser zur bewässerung der heidekrautgewächse sollte einen pH-wert gleich dem des bodens.

Der kalk-gehalt im wasser von bewässerung ist der schlimmste feind der acidophilen pflanzen: sie sammelt sich und löst krankheiten, wie chlorose eisen (wegen gelbfärbung der blätter) und andere defizite in der ernährung.

Das leitungswasser kann speziell "behandelt" (gesüßt), um damit kompatibel zu den leben unserer heidekrautgewächse. Um das wasser zu enthärten d’bewässerung der heidekrautgewächse können sie:

  • Hinzufügen von elementen säuren, wie sie einen esslöffel essig pro 10 liter wasser. Sie sollten handeln, der essig, der für 12 stunden vor der bewässerung. Bewässert werden, ohne rühren das wasser und lege den boden von der gießkanne, wo die salze von calcium (kalk) entstanden sind.
  • Fahren sie mit der filtration, fügen sie es in eine gießkanne torf blonde saure oder der rinde (nadeln und zapfen von nadelbäumen). Sie ruhen, das wasser in dem behälter für mindestens 24 stunden und dann verwenden sie es für die bewässerung. Die zapfen, nadeln und rinden können wiederverwendet werden, für etwa zwanzig mal (20 mal 10 liter wasser). Nach der verwendung können sie mit diesen materialien (durch acidogeno) für das mulchen von hecken.

Im sommer sind die heidekrautgewächse müssen bewässert werden, die mit konstanz, ohne dass der boden vollständig trocknen zwischen bewässerung und die andere.