Lauroceraso: hecke, schneiden und krankheiten

lauroceraso

Lauroceraso, pflanze, ideal für diejenigen, die wollen und behauptet, fast einen garten, aber keine lust hat, oder vielleicht zeit, wartungsarbeiten so häufig. Für die hecken ist eine perfekte wahl, kann aber angebaut werden, auch als single, nicht krank werden, oft nicht, sie zieht die parasiten, oder sie wissen, zu verteidigen, und das Lauroceraso ergibt sich auch nicht besonders empfindlich auf das klima.

Hitze oder kälte, feuchtigkeit oder trockenheit, wenn sie nicht in sehr extremen bedingungen, nicht behindern. Es gibt viele sorten in den handel, einige blätter mit dunklen oder rötlichen, mehr klassische, die meisten macht kleine blüten und sehr aromatisch.

Lauroceraso: immergrünen hecke

Ein weiterer grund für die wahl der Lauroceraso , ist die tatsache, dass es sich um eine immergrüne pflanze, dann die hecke, die wir bekommen, dauert das ganze jahr. Sehr bequem ist. Dieses so wertvollen strauch ist heimisch in Europa, einige arten auch in Asien, sondern in Italien geht in ordnung. In den gärten, sowohl öffentliche als auch private.

Kräftig und robust, form "trennwand" dicht und kompakt, getragen von blätter oval, lanzettlich, mit gezahnten rändern. Sie haben eine konsistenz leicht ledrig, aber der ansicht sind lichter"trennwand" dichten und kompakten de grün, grün, dunkel, oder hell, oder mit rötlichen nuancen.

Das Lauroceraso produziert auch die blumen, im frühjahr, und wir sehen, wie sie ticken am ende der zweige, zu kleinen, sternförmigen, weißen und zusammengesetzt in einer art maiskolben. Einige sogar ihr geruch stört, ist sicherlich sehr mächtig, dann sind die geschmäcker verschieden.

lauroceraso

Lauroceraso: baumschnitt

Wächst gut, leicht, aber nicht übertrieben, die Lauroceraso, wobei es genügt, dass der potiamo zweimal im jahr, und wir erhalten eine hecke ordentlich üppig und. Wie gesagt, es ist ein strauch, der bemüht sich besonders, in Der regel die beste zeit für das beschneiden unserer barriere-grün ist anfang juni, für die phase vor der blüte und ende september, um sich für die kalte jahreszeit.

Dies ist die norm, dann müssen wir uns entscheiden, wenn wir wollen, ändern sie die form der hecke, oder zu bemerken, ob und wann unser Lauroceraso ist besonders in der verlängerung, und dann müssen sie eingreifen, um sie beschränken ihre räumliche ausbreitung. Vielleicht taucht in der straße oder im garten des nachbarn, oder es wird chaotisch und unangenehm für die augen.

Bei der planung dieser maßnahmen, die das beschneiden der Lauroceraso extra achten zu vermeiden, das ende des winters, weil wir gefährden die blüte im frühjahr. Eine andere sache zu beachten ist, dass in den ersten jahren zu beschneiden, sind offensichtlich häufiger, das ist, weil sie helfen, die verzweigung und können dafür sorgen, dass unsere hecke wächst kompakt und gleichmäßig.

lauroceraso

Lauroceraso: krankheiten

Obwohl es nicht eine pflanze, die sehr beeindruckt von parasiten und leicht zu erkranken, auch das Lauroceraso hat seine feinde. Einer der wichtigsten ist der echte mehltau ist eine panzerbrechende, dass sie accanisce auf den blättern der jungen, die im frühjahr ricoprendole einen weißen belag.

Wenn dies geschieht, dann würden wir finden, wenn wir necrotizzazione der blätter gleichen der daraus resultierenden schnitte und perforationen. Dieser pilz fast ignorieren die blätter der erwachsenen, damit sie in ruhe alle blätter haben wir aber noch schneiden und brennen die teile, die bereits infiziert. Im frühjahr kann es hilfreich sein, verbreiten, schwefel-spritzpulver oder ein spezielles produkt antioidici.

Andere feinde, mehr selten vorhanden, aber trotzdem ärgerlich, sind andere insekten wie blattläuse und die oziorinco. Gegen die ersten dient ein insektizid, sonst finden wir uns blätter voll von honigtau und fumaggine. Das zweite risiko ist, dass sie blätter mit rand mangiucchiati dramatisch und brutal, aber vor allem die wurzeln beschädigt. Was, wenn auch weniger sichtbar, ist viel schwerer. Auch in diesem fall dazu dienen, insektizide und sind ausgewählt, diejenigen, die töten die larven.

lauroceraso

Lauroceraso in der vase

Wir haben bisher als selbstverständlich angenommen, dass der Lauroceraso ist eine pflanze für hecken , und auch nur dann aus, wachsen sie in den garten. Und’ wahr, dass ist seine verwendung primären und häufiger, aber nichts hindert uns haben Lauroceraso im topf, es gibt keine kontraindikationen, und wir werden immer noch gute ergebnisse.

Wenn wir wollen, erleben sie den strauch dann, im extra hecke wir die vielzahl der kleinen, die besonders geeignet sind, vor allem, wenn dann die vase ist auf dem balkon oder in einem garten oder gemüsegarten zu klein.

Das Lauroceraso nano ist überhaupt nicht mehr hässlich, im gegenteil: kräftig und kompakt, wachstum schnell genug und es zwingt sie verzichten auf blumen und grün. Besser ihn in eine vase große, weil sie in kleine töpfe umgesetzt werden, leiden möglicherweise unter übermäßig.

In den mehr als 40 verschiedene arten von Lauroceraso finden wir unter den kleinsten, den ’Mount Vernon’, oben bis zu 30 cm und geradezu ideal für die gefäße. Auch die"Otto Luyken’ gehen könnte, da der wuchs kompakt, zeichnet sich auch kleine blätter. Andere sorten, piùda hecke,aber das besondere sind die Aureovariegata, die ränder vergoldet,, die ’Etna’, mit jungen blätter rötlich cuivrées, und die ’Marbled White’, abwechslungsreiches weiß.

lauroceraso

Lauroceraso: beeren

Ich sprach von blumen, die duften auch die blätter dunkelgrün, mit ausnahmen spürbar, aber noch nicht die beeren. Doch das Lauroceraso produziert, sie kommen, um nach den blumen, und sind nicht besonders schön, aber auch nicht zu zensieren. Sind sie eine art oliven, die matte schwarze farbe, wenn sie reif sind, mehr grünlich und klar.

Die beeren wie die blätter des Lauroceraso sind sehr giftig, denn sie enthalten blausäure. Es ist hohes risiko der vergiftung, weil sie sind ekelhaft, aber mit kindern und tieren ist es am besten, vorsichtig zu sein.

Lauroceraso: preis

Der preis des Lauroceraso ist nicht hoch, ist ein strauch, der gemeinde und fast ein unkraut, so werden als invasiv und führen einige länder behindern die gegenwart. Es kann daher nicht sicher, das kostet gold. Hinzuzufügen ist auch die tatsache, dass es sehr einfach ist, multiplizieren sie allein durch die tiere und besonders die amseln fressen ihre früchte, "spucken" die samen hier und dort.

All diese faktoren führen dazu, dass ein päckchen samen Lauroceraso kann, kostet 10 euro und enthalten 100 samen, eine pflanze hat den preis von einen euro, aber in der regel, wenn sie verkaufen gruppen von fünf, zehn oder zwanzig, mit der idee, die bereits in der hecke.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Unsere anderen verwandte artikel, die sie interessieren könnten:

  • Heilpflanzen: liste und steckbriefe
  • Anpflanzung der hecke
  • Wie pflegen einer hecke
  • Pitosforo oder Pittosforo: - pflanze, aus der hecke

Veröffentlicht von Marta Abba 30. juni 2016