Wie wachsen zwiebeln

coltivare cipollotti

Unter den gemüsen zu bebauen im herbst die zwiebel gehört zu den beliebtesten in den kleinen gärten. Wenn wir von zwiebeln beziehen wir uns auf zwiebeln und besonders die jungen, die zu sammeln, bevor der beginn der phase der vergrößerung der knolle.

Wenn sammeln sie die zwiebeln

Sammeln die zwiebeln müssen warten, bis die blätter vollständig getrocknet sind, und dass die birne richtig dick geworden. Im gegenteil, er will auf den tisch bringen, zarten cipollati, muss ernten, wenn die knolle ist noch im wachstum und wenn die blätter sind immer noch grün. In diesem stadium, zwiebel, nimmt den namen zwiebel.

Wenn sie wachsen zwiebeln

Die frühlingszwiebeln können sie sowohl von kulturpflanzen herbst-frühling-ist-frühling-sommer.

Im oktober
Im ersten fall trapiantano im oktober: für das umpflanzen im frühen herbst können sie kaufen die pflanzen, die bereits entwickelt wurden, oder für die aussaat im august. Mit dem anbau herbst die zwiebeln können sammeln bis ende märz-april.

Im mai
Mit den anbau-frühling, sommer, sie können transplantiert sämlinge bereits entwickelt vom monat februar und präsentiert von mai bis in den hochsommer. Wer will zu wachsen beginnen frühlingszwiebeln ab dem samen, kann für die aussaat von ende februar bis april und umpflanzen von sechs wochen nach.

Sorten von zwiebeln und frühlingszwiebeln

Die zwiebeln, so wie die zwiebeln, die können weiß oder rot. Wer lieber zu kultivieren, zwiebeln weiß, kann sich an sorten wie Weiße. mai, der Weiße riese... wer es vorzieht, zwiebeln rot, kann sich an sorten wie Rote lange Tropea Rossa lunga di Firenze oder die abgerundeten Ramate rot.

Wie erfolgt die anpflanzung

Die pflanzung kann in auszügen (voller boden locker und fruchtbar) oder in voll erde (mittel-teig, auch wenn sie gut wachsen in böden, leicht, kompakt). Vangate den beeten bis zu einer tiefe von 20 – 25 cm und fein zerkleinert die schollen. Wenn man eine durchschnittliche entfernung von 7 – 10 cm auf der reihe und 25 – 40 cm zwischen den reihen. In der folge müssen sie stopfen die pflanzen beim hochfahren des bodens auf die reihe mit etwa 10 cm, so dass ein teil des stengels (die decke, die auf der erde) nicht mehr zart.