Wie man die ananassa-erdbeere

Wenn sie verweisen auf die erdbeere, das denken geht immer an die wilden erdbeeren, die typische wald-erdbeere. Eine frucht, die im sommer nicht fehlen darf auf die tische für den nachtisch am sonntag. Die erdbeere kann umziehen und verkleiden, in die rolle der erdbeere ananassa, aber was ist die erdbeere ananassa? Sein richtiger name ist Pineberry, hat den geschmack von ananas und hat das aussehen einer erdbeere weiße mit roten punkten.

Das ist keineswegs eine frucht, die im labor entwickelt, sondern für eine frucht vergessen! Entsteht in der natur und ist bekannt, die bereits seit 1700 in südamerika. Heute diese frucht gehört zu den arten von abrufen im bereich der biologischen vielfalt. Dank der agronom Antoine Nicolas Duchesne konnte man sie züchten zwei wilde amerikanische und dann die hybrid -"erdbeere ananassa", die schließlich erwies sich als eine frucht, die größer und saftiger der beiden sorten in ihren ursprünglichen zustand.

Bis vor ein paar jahren, aufgrund des geringen interesses im anbau, erdbeere ananassa drohte zu verschwinden. Serviert werden sechs jahre und das engagement einer gruppe von agronomen, holländischen, um erfolgreich zu erholen-die exotische frucht.

Bis vor kurzem die erdbeere-ananas zu finden war nur in England. Seit ein paar wochen auch in Italien finden sich die samen zu kultivieren. Sie können kaufen, samen online auf der website von Bakker, wo du die sorte White Dream mit der Fragaria Ananassa. Die verpackungen von jungpflanzen erworben werden können mit dem nomeWhite dream-16,95 euro pro paar.

Wie man die ananassa-erdbeere
Diese besondere erdbeere, angebaut werden kann im garten oder auf dem balkon. Einfach um fruchtbaren boden, reich an humus, um dünger oder kompost. Sie können die saat auch in der nähe der herbst, dabei darauf achten, zu reparieren, um die pflanzen, dann, vom kalten winter. Nach der aussaat zu bewässern sporadisch und warten sie, bis der fruchtkörper wird zwischen mai und juni.