Bananenstaude, berg -: eigenschaften und anbau

banano di montagna

Bananenstaude, berg, eine bananenstaude sehr untypisch und lieblich, mit einer frucht mit exotischem geschmack und mit features, die viele verschiedene frucht "klassischen", banane oder anderes, das sie betrachten. Erinnert an die bananenstaude normal, auch für seinen geruch banane zu reif, verströmen die blüten, aber für den rest dieser pflanze wenig verbreitet in Europa als in übersee, verdient eine seite ganz für sich und es lohnt sich sie zu lesen, sie zu kennen, und kosten sie die früchte. Sie sind gut für diejenigen, fühlt sich schwach, wie für diejenigen, die sport und will nicht gesperrt werden, von den krämpfen.

Bananenstaude, berg: die pflanze

Diese pflanze, die im gegensatz zu ihrem fast gleichnamigen, wird von den kalten wäldern der Vereinigten Staaten von der Ost-amerikanischen und nicht von den bereichen, in denen herrscht tropisches klima. Ihr ursprung ist zu suchen in der gegend von Nebraska nach Maine, sondern auch in Louisiana bis zum nördlichen Florida.

Ohne zweifel ist sehr alt, sie sagen, die fingerabdrücke hinterlassen hat, mit ihren blättern, die uns denken lassen, dass die Bananenstaude, berg gab es bereits vor 5 millionen jahren und war gut, mochte von menschen, die in späteren zeitaltern fand ihn spontan auf seinem weg. Erst später wurde beschlossen, ihn, sie sofort, aber wir menschen davon haben wir uns ernährt. In Europa nicht genau gleich, aber da die ersten sämlinge kamen im jahre 1736, um genau zu sein in England.

Bananenstaude, berg -: eigenschaften

Die Bananenstaude, berg - ist das einzige mitglied der familie, tropische Annonacee , finden wir in der gemäßigten zone, nennt man das Asimina triloba, in wahrheit, aber auch bananenstaude, berg, Paw Paw und banane Hoosier, für freunde.

Vor schlagen misunderstanding ärgerlich, machen sie deutlich, dass die Bananenstaude, berg - ist nicht NUR eine pflanze, frucht-sondern auch eine zierpflanze, mit seiner schönen, grünen laub sehr elegant, ist, dass er eine runde form, als auch die erinnerungen an eine pyramide.

Nicht sehr hoch, etwa 6 meter hoch, aber die blätter bemerken, die gut für das dunkelgrün und da hängen sie, die großen, die immer bruno goldenen auf den herbst zu fallen und wieder in den frühling. Die blüten der Bananenstaude , berg groß sind, durch die nachahmung der blätter, und einem schönen dunkel lila.

banano di montagna

Bananenstaude, berg: anbau

Es ist nicht schwer zu kultivieren, die Bananenstaude, berg, ließ ihn machen, viele früchte, ein wenig mehr, aber mit einem grünen daumen können wir es schaffen. Nicht die kälte, nein, nicht dulden, der schwülen hitze, und wenn sie wählen kann, bevorzugt kontinentales klima: die winter kalt und die sommer kühl und windig.

Wenn erwachsenen das ideal ist, halten sie sie in voller sonne, in jungen jahren in halb schatten, möglichst in frischer erde, tief und fruchtbar, aber tonigen böden oder kalk-nicht erschrecken, unsere Bananenstaude, berg. Nach bewässerung regelmäßig in seiner kindheit, erforderlich sind, dann arrangierte er allein, und wir müssen nur vorsichtig sein in trockenperioden nicht austrocknen, um nicht zu beeinträchtigen die produktion der früchte.

Weniger von ästhetischen anforderungen, die Bananenstaude, berg braucht schnitt nur nehmen sie die töchter, die ihn schwächen, für den rest benötigt keine weitere pflege und auch sehr resistent gegen krankheiten. In letzter zeit wenn sie sehen, immer weniger in der freien wildbahn, erhöhen aber auch den anbau Bananenstaude, berg, zeichen, dass es beginnt, geschätzt zu werden, als pflanze für gärten, öffentliche und private. auch außerhalb der Vereinigten Staaten.

banano di montagna

Bananenstaude, berg -: die frucht

Die frucht der Bananenstaude , berg-und sehr wertvoll ist, und gleichzeitig mit ungewöhnlichen eigenschaften zu finden, in der eine frucht im klassischen sinne. Und" reich an vitaminen C und A , und auch, seltsam genug, eiweiß: sehr gut für schwache menschen, zu überrunden und rekonvaleszenten. Es hat einen hohen brennwert und zur gleichen zeit mit reichlich mengen von mineralsalzen enthält: dies macht es ideal gegen krankheiten, die durch magnesiummangel, muskelkrämpfe. Für die sportler ist es eine gute jause support, aufgrund seiner hohen konzentrationen von kalzium, magnesium und kalium.

Die früchte der Bananenstaude, berg-und reifen gegen ende august bis 4 für jede blume, und die blume ist in form von pokal -, einzel-und zusammengesetzte, violett. Zurück an der frucht, hat eine längliche form, etwa 15 cm für 50 – 250 gramm gewicht: das hängt sehr von der auswahl, als auch die farbe variiert von grün bis gelb, aber die haut ist immer glatt und schlank.

Das fruchtfleisch hat eine cremige konsistenz, riecht sehr, und es kann sein, gelb, elfenbein oder auch rötlich bis orange. Der geschmack des Bananenstaude, berg - verstanden als frucht ist ein mittelding zwischen die klassische banane und mango, und im inneren hat auch zwei reihen von großen samen bruni ähnlich große bohnen gestreckt.

banano di montagna

Bananenstaude, berg-und Oscar-Green Coldiretti

Der anbau in Italien, Bananenstaude, berg ist zwischen den innovationen, die wir in den Oscar Green Coldiretti, bei der am donnerstag, 14 juli in Mailand. Genau das wollen diese pflanze so komisch und nützlich in unserem gebiet, wurde als eine der geschäftsideen junger interessantesten und neugierig, und es wurde erzählt, in der gegenwart unter anderem auch Livia Pomodoro Präsident des ac Milan Center for Food Law and Policy, Ettore Prandini , Präsident Coldiretti der Lombardei und Stellvertretender nationaler Präsident von Coldiretti.

Bananenstaude, berg: preis

Für eine junge pflanze, Bananenstaude, berg-und wir verbringen eine zahl, die variiert von 15 euro bis 30. Ohne zweifel ist die gegenwart wichtig und wertvoll, sowohl von der ästhetischen als auch aus ernährungsphysiologischer sicht, zugegeben, früchte zu tragen.

Unter den fans des Bananenstaude berg gibt es viele menschen, sogar wichtiger als der präsident der Vereinigten Staaten George Washington. Vor ihm, ihn zu lieben, sehr viel waren die Indianer, die ihn betrachten, die seit jahrhunderten eine pflanze, die eine heilende wirkung durch die vitamine und mineralien enthalten, die in den früchte: die nannten Paw Paw und in Amerika noch heute so bekannt ist.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat animalischen weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Verwandte artikel, die sie interessieren können:

  • Goji beeren
  • Von der bananenstaude, die low-impact-holz
  • So recyceln sie die bananenschale
  • Saft von erdbeeren und banane

Veröffentlicht von Marta Abba am 9. august 2016