Energieeffizienz in gebäuden, was uns interessiert?

Die beheizung der wohnungen ist die zweite ursache für die umweltverschmutzung und ist mehr als 15% und der energieverbrauch im inland. Der verbrauch im zusammenhang mit dem typ der struktur der wohnung. In dieser perspektive l’energieeffizienz ist ein wesentlicher faktor für die auswahl einer immobilie ist, hat einen positiven einfluss auf die umwelt und die energiekosten im haushalt.

Zum thema energieeffizienz, die gesellschaft hat aber große fortschritte, zu beweisen, es ist eine suche nach der FIMAA Mailand Monza & Brianza, weltpremiere auf dem "Meca 2012". Dem bericht zufolge junge paare schätzen auch dieenergieeffizienz beim kauf zu hause. "Was zählt, ist die energieeinsparung auf lange sicht", ist, was sich auf eine stichprobe von 250 immobilienagenturen, wo sie befragt wurden sowohl die vertreter als auch die kunden.

An erster stelle gibt es dieenergieeffizienz, die zwischen den bewertungen der folgen, in der reihenfolge, statistik, personalisierung, sicherheit, design und gebäudetechnik. Um die bürger zu schützen, die er zu kaufen beabsichtigt, das haus, ab Januar 2012 ausgelöst wurde die verpflichtung zur Zertifizierung der Energieeffizienz, ohne die können sie nicht verkaufen oder ein haus mieten. Das gesetz legt die pflicht fest, die energie-klasse bereits in der immobilien-werbung. Grosser nachteil ist, dass die regelung erstreckt sich auf regionaler ebene, wo sie zu einer dschungel zu prüfen, die die einhaltung dieser vorschriften.

Die Emilia-Romagna, zum beispiel, gilt nicht für sanktionen, Piemont wendet proportional zu den quadratmetern. Die region strengeren vorschriften ist die Lombardei, wo ist obligatorisch erklären, die energie-klasse und den index der energieleistung für jede einzelne immobilie oder das gesamte gebäude in all den anzeigen zum verkauf oder zur vermietung. Die nichteinhaltung dieser bestimmungen, in der Lombardei, führt zu einer verwaltungsstrafe von 1.000 euro auf 5.000 euro.

Überraschend positive daten über neue baustellen in Mailand, die zeigen, dass die stadt bestrebt, die frage der nachhaltigkeit: auf den 29 werften zugeordnet,insgesamt 1560 wohnungen, 8% haben eine zertifizierung A+, 50% hat die A-klasse, und der rest der klasse B.