Mittel gegen blattläuse: prävention und intervention

Rimedi contro gli afidi

Als mittel gegen blattläuse, häufig läuse, gibt es verschiedene. Je nach schwere des befalls können sie eins oder das andere, lieber, wenn möglich, die natürlichen heilmittel. Und nicht zu vergessen, dass das beste heilmittel, das es gibt immer eine gute prävention.

Mittel gegen blattläuse: vorbeugende maßnahmen

Pflanzen stark und widerstandsfähig sind weniger anfällig für angriffe der blattläuse. Eine ausgewogene düngung hilft, weil blattläuse greifen die pflanzen sehr gedüngt und den grazilen wenig genährt. Der boden sollte auch gut belüftet und feucht gehalten. Zu diesem zweck ist das beste werkzeug, ist das mulchen.

Zur stärkung der natürlichen abwehrkräfte der pflanzen ist nützlich, von zeit zu zeit streuen sie die blätter mit staub, gestein oder präparate auf der basis von algen. Im falle einer plötzlichen auftreten von blattläuse rechtzeitig erkannt, kann es ausreichend sein, die geröstet brennnessel von 12 stunden spritzen, auf den blättern. Die pflanzen absorbieren schnell geröstet und wieder die kräfte zu bekämpfen, selbst die parasiten.

Mittel gegen blattläuse: die interventionen

Wenn die läuse sind nur wenige und das auftreten ist seit kurzem können sie diese manuell entfernen oder spülen sie die pflanze mit kaltem wasser. Ansonsten können sie mit erfolg mazeration pflanzen (brennnessel, farn, tanaceto und wermut), kräutertees (tropeolo, rhabarber) und zubereitungen, die ökologische, die aus der neem-baum. Wenn diese maßnahmen nicht ausreichen, sondern dann bedeutet das, dass der angriff ist schwer, kann rückgriff auf die natürlichen präparaten auf der basis von pyrethrum. Diese jedoch werden nur sehr sparsam verwendet, denn neben den blattläuse töten auch die nützlinge, zum beispiel marienkäfer, der blattläuse sind ein raubtier.

Mittel gegen blattläuse: biologische bekämpfung

Um zu vermeiden die verwendung von pestiziden wächst die aufmerksamkeit gegenüber den insekten, die fähig sind, ernähren sich von blattläusen, wie zum beispiel die Chrysoperla italienisches fleisch, die sie sehen in aktion in diesem schönen video, wo freie einige pflanzen von erdbeeren durch blattläuse unkraut ...

Mittel gegen blattläuse: maßnahmen hilfreich

Blattläuse lassen sich in drei hauptgruppen: die schwarze blattläuse angreifen, bohnen, kirsche und blühenden sträuchern. Blattläuse grüne apfel, der pfirsich, susine und der rose. Und schließlich die blattläuse lanigeri sie wohnen umgeben von sekret lanose in den ritzen der baumstämme, und bevorzugen, apfel und weißdorn.

Die lackierung des rumpfes schützt die bäume von allen arten der blattläuse reduziert die anzahl der möglichen verstecke in der rinde. Am fuße der bäume, kirsche kann man säen tropeolo, zieht auf sich die blattläuse (schwarze blattläuse) durch die welle. Lavendel schützt die beete mit rosen von blattläusen, grüne bohnenkraut gesät hat und in der nähe der flageolet-bohnen li abwehr von blattläusen schwarz.

Sie interessieren könnte sie auch der artikel “Oziorrinco: wie bekämpfen

Veröffentlicht von Michael Ciceri