Nonsprecare.de: workshop für neue lebensstile

Nonsprecare.it Antonio Galdo

Nonsprecare.de ist ein Web-projekt, geboren aus der karte, und dieser hat eine bedeutung. Wenn hinter der entstehung von einem online-website gibt es ein buch im physischen sinne des wortes, bedeutet nämlich, dass die initiative ist das ergebnis eines treffens, fast immer ein vorbote von guten ergebnissen und langjährigen erfahrungen und die mächtige kraft des instruments Internet. Hinter Nonsprecare.de gibt es die erfahrung von Antonio Galdo, journalist und schriftsteller, autor des buches "Nicht verschwenden", herausgegeben von Einaudi. Zuerst das buch und dann das Web, zwei wichtige schritte eines projekts auf die umwelt im zeichen der green economy und einer auszeichnung an den sprecher, einen neuen lebensstil.

"Das buch ist entstanden aus der idee, dass Nicht zu Verschwenden ist ein paradigma wichtig, damit sie früh und stark durch den tunnel in der großen krise", sagt Antonio Galdo. “Nicht zu Verschwenden, bedeutet die verringerung einiger überflüssigen konsums enthalten und beschaffungskriminalität, aber auch fördern, andere, die hilfreich für die verbesserung unserer lebensqualität. Ein beispiel? Es ist klar, dass wir zu viele autos und wir haben sklaven und gefangene des autos, sondern um die förderung der verwendung von alternative mittel investiert werden muss, die auf öffentlichen verkehr, auf die sicherheit der radwege, die auf der technologie fördert elektroautos oder hybride. Handeln in diese richtung bedeuten, ein neues modell von wirtschaftswachstum, nicht schrumpfen: ein gesundes wachstum, ausgewogen, nachhaltig. Und vor allem aufmerksam auf die wahren bedürfnisse des menschen, das ist die zunahme Nonsprecare.de".

Heute Nonsprecare.de ist eine gemeinschaft von mehr als 30 tausend menschen, die den austausch von nachrichten, informationen und vor allem tipps, um nicht zu verschwenden. "Es ist eine sehr aktive community – betont Galdo – nicht ideologische projektionen in die zukunft und concorde auf dem schicksal, dass die veränderung geht für unsere entscheidungen, und gemeinsam nutzen, ist einfacher umzusetzen".

Die community von Nonsprecare.it - die green economy ist eine große chance für das Land, vorausgesetzt, es ist eine gemeinsame anstrengung des öffentlichen und des privaten. “Wir denken an die energieeffizienz, die jetzt die EU fordert von uns, zu einem gesetz des Staates – behauptet, Galdo –: die bürger sollen abfall zu reduzieren und den energieverbrauch, und der Staat muss anreize für renovierungen und neubauten mit null emissionen. Das ist die wette: eine industrie, made in Italy, sehr fortgeschritten auf technologischer ebene, dass keine geschenke an die chinesische führung der solarmodule und den deutschen den vorrang für windenergie und energie aus biomasse. Die green economy ist eine wette mit neuen lebensstil: wir gewinnen oder verlieren alle zusammen".

Nonsprecare.it ist auch eine Auszeichnung. Eine anerkennung für unternehmen, institutionen, verbände, schulen und persönlichkeiten, die nach einem neuen modell der entwicklung, eine neue art von verhalten und lebensstil. Wie? "Erfinden einfache möglichkeiten, um zeit zu sparen, geld, energie, um die umwelt zu respektieren und besser zu leben", betont Galdo. “Zweitens, was diese ideen gemeinsam genutzte und nutzbare, von einer zahl, potentiell, exponentiell von menschen. Kleine gesten, wenn sie wiederholt und gemeinsam von einer immer größeren anzahl von personen führen können, neues wachstum endlich nachhaltig".

Der Preis ist Nicht zu Vergeuden, in diesem jahr in der dritten auflage, hat eine geschichte, die kurz, aber intensiv. Geboren im jahr 2010 in verbindung mit der website der gleichnamigen, zog menschen aus allen teilen Italiens und bereichert, die bis zu sammeln, die gut 400 bewerbungen im jahr 2011. "Mit den ersten beiden ausgaben des Preises Nicht zu Verschwenden, wurden auszeichnungen vergeben an bekannte persönlichkeiten, aber auch für vereine und schulen, die in der stille kämpften mit mut und leidenschaft eine schlacht, die täglich gegen den "modus operandi" von all denen, zu viele, zu werfen, ohne zu denken", schließt Galdo.

Die ausgabe 2012 war die bestätigung von erfolg und vergab 4 preise. Zu Corrado Clini, Minister für Umwelt, für die kategorie " charakter "für die konstante empfindlichkeit hat gezeigt, dass den themen umwelt und den änderungen an unseren lebensstil". Von den jungs superdigitale Datum Drucken, um ihre service-plattform, die vom einsparen von papier und energie (kategorie unternehmen). Der Gemeinde Santa Maria Nuova (etwas mehr als 4200 einwohnern) in der provinz Ancona “, um die initiativen zur förderung der abfallvermeidung und der wiederverwendung von objekten, um die bürger schwach (kategorie behörden und institutionen). Roberto, Martina und Aurora, "nicht sprechini" der grundschule I. C. PRA’ "Pietro Thouar" von Genua, begleitet von lehrerin Barbara Battisti, für projekte der umweltbildung und der bekämpfung der verschwendung aus der schule (kategorie schulen).

 Besuchen sie die website: www.nonsprecare.it

Veröffentlicht von Michael Ciceri