Guzmania: pflanze und ihre pflege

guzmania

Guzmania, wunderschöne zimmerpflanze, die aus den tropischen gebieten kommt in unsere stadt, um einen hauch von farbe und eleganz, die zimmer, die jeden tag besuchen. Es gibt viele sorten dieser pflanze, aus denen sie können wählen sie die farbe, die größe , die am besten passen, die zimmer und den geschmack unserer und anderer. Kein leben lang, aber für das, was dauert, Guzmania, macht seine figur.

Guzmania: pflanze

Gehört zur familie der bromeliengewächse (Bromeliaceae), Guzmania es gibt mindestens hundert arten, sie alle müssen den namen eines naturforschers spanisch, lebte im ACHTZEHNTEN jahrhundert: Anastasio Guzmán. Wenn der name kommt von der halbinsel iderica, genre grasig und grün hingegen hat ihren ursprung in den Antillen und in der regel in gebieten Zentral-und südamerikas.

Wohnt dann klima eher feucht und die temperaturen sicherlich nicht kalt, die blätter sind linear, lederartig anfühlt und glänzender aussicht. In fast allen arten der Guzmania haben wir so angeordnet, dass sie bilden eine rosette, in der mitte zeigt eine vertiefung in der mitte, genannt "topf", perfekt, um zu halten wasser.

guzmania

Guzmania: blume

Wenn wir von der blume, im fall der Guzmania, wir müssen unterscheiden die blume "wahr" aus dem hüllblatt, die zwar bunt und schön, ist eigentlich nicht die blüte. Die erste, die offizielle, bei dieser sorte ist weiß oder gelb, und hat eine kurze lebensdauer, im gegensatz floralen brakteen, die es zu schützen, halten auch ein paar monate, die bleiben immer in form und mit farben.

Hinsichtlich der größe können sie stark variieren von spezies zu spezies, sie reicht von 20 cm bis 2 cm, so müssen sie herausfinden, welche Guzmania ist geeignet, was wollen wir machen. Im allgemeinen jenseits der geschmack, sind alle geeignet, die sowohl an das leben in der wohnung als auch im gewächshaus, stimulieren die produktion von blumen, neue der trick ist, schneiden sie die rosette nach der blüte, wenn die blätter beginnen sich zu verfärben und zu welken.

guzmania

Guzmania: eigenschaften

Auch wenn sie sind, wie exemplare der tropischen importiert, in der wohnung, die nicht erfordern zu viel pflege diese pflanzen, die tatsache, dass sie nicht haben eine sehr lange lebensdauer hängt nicht von diesem, ist in ihrer DNA. In der tat, am ende der blüte, die Guzmania "erschlafft" und nach kurzer zeit sterben, aber es produziert kleine triebe sehr oft. Können wir sie zu beachten, an seiner basis, die unerschrocken, sie entwickeln und verändern sich, bis sie die größe ihrer "mutter".

Die tasten schmerzhaft für die Guzmania, sind die Blattläuse und das phänomen dell’bräunung der blätter. Die zweite ist oft eine folge einer falschen bewässerung, was zu wurzelfäule, während blattläuse sind ein angriff von außen. Diese parasiten kommen und angreifen , sowohl die blätter als auch die blüten, saugen den pflanzensaft, wodurch die pflanze klebrig, aber sie können jagen bei, indem eine chemische behandlung mit bestimmten insektengiften.

guzmania

Guzmania: anbau

Die menschen fühlen sich wohl die Guzmania ist es notwendig, nicht zu drängen, nie zu ertragen temperatur von weniger als 15 oder 16°C, dann ist klar, dass auf dem balkon im winter muss uns nicht bleiben. Betrifft im allgemeinen die position in der sie gelöst werden, ist es wichtig, dass bekommen sie viel licht, vor allem, weil ich dadurch diese pflanze hält und lebt, die farben, die mutter natur geschenkt hat, und ich beziehe mich vor allem der brakteen.

Dies ist eine pflanze, die geht nicht gegossen zuwerden, auch wenn tropische, aber täglich oder fast täglich müssen wir uns erinnern, spruzzarne das laub mit wasser, weil sie nicht fühlt, sehnsucht nach dem feuchten klima charakteristische seiner teile.

Guzmania Lingulata

Eine der wichtigsten arten der anfragen von Guzmania ist die Lingulata mit seinen weißen blüten sehr auffällig, dank auch der kontrast mit den brakteen aus dem viele, leuchtend rote oder scharlachroten oder orangefarbenen. Halten die blumen sind es stengel bis zu 30 cm, während die pflanze das ganze messen kann bis zu 45 cm. Seine blätter sind auf der oberseite grün, die rötlichen anstatt auf der unteren.

guzmania lingulata

Guzmania Rosa

Neben der beliebten und weit verbreiteten Lingulata, es gibt viele andere arten, die verdient unsere aufmerksamkeit und sind leicht zu finden in baumschulen und kulturen. Und viele sind rosa, wie blumen oder wie schattierungen von laub. Die Guzmania, den betrag d beispiel hat einen hauch von rosa auf den blättern mit grünen hintergrund durchdrungen, produziert dann blumen tubulosi, weiße oder gelbe, lange, bis 7 cm.

Die G. Nadelbaum, hat eine beachtliche größe, wie rosetta, auch hohe von einem meter und blüht in ruhe zu ende des sommers, mit hüllblätter rot, von der spitze orange. Beiden anderen arten der Guzmania , es ist wichtig zu erwähnen sind aber Musaica und Zanhi. Die ersten blätter, hellgrün, v-artig gerippt, dunkles rot, teile, denn sie bilden die kompositionen der kunst, scheinen, befassen sie sich an den tisch, füllen sie dann in der blüte, die von brakteen mit rosa-rot und gelben blüten in gold.

Die Guzmania Zanhii hat der seltsame, schmale blätter und grünen oliven und bilden eine rosette hoch-60 cm, der blütenstand erscheint in der mitte besteht aus weißen blumen oder gelben hüllblätter rötlich. Da das gras, die rose, auf den blättern der sorte "Gomer Morobe".

guzmania

Guzmania: der preis und wo zu kaufen

Versprach nicht intristirci für die kurze lebensdauer ist für diese pflanze, und zu pflegen spruzzandola jeden tag, so dass, wenn genießen sie auch von unseren parteien, wir kaufen ein exemplar nur 12 Euro online. Es kommt in einem topf mit 12 cm durchmesser, müssen wir sofort korrigieren, die bei licht und in einem raum, wo die temperatur bleibt zwischen 15° und 30°.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Verwandte artikel, die sie von interesse sein können:

  • Die pflanzen im topf
  • Umtopfen der pflanzen
  • Zimmerpflanzen: gesundheit
  • Seltene pflanzen
  • Zimmerpflanzen resistent

Veröffentlicht von Marta Abba, den 27. september 2016