Eine nachhaltige lebensweise auch für spielzeug

Bambini che giocano

Das Haus zu Spielen, ist ein raum voll von shows und workshops gewidmet, das thema der "4R" – recycling, wiederverwendung, verlängerung, sparen – für die ganze familie zusammenbringen, von den größten zu den kleinsten rund um das thema umwelt, der gesundheit und der menschen. Ein pfad zusammenhang mit der nachhaltigkeit und umgebaut, so fesselnd erlebten unsere häuser.

Das Haus zum Spielen ist geöffnet im rahmen der messe-veranstaltung kostenlos G! wie zu spielen (16-18 november in Mailand bei Fieramilanocity) – veranstaltung, organisiert von der Internationalen messe des Spielzeugs widmet sich der welt der kinder und ihrer familien – in der gesellschaft von experten, die von ReMedia, nationales Konsortium zwischen den wichtigsten eco-management-nachhaltige Technologische Abfall.

Das spiel Mission elektro-und elektronik – herzstück des projektes ReMedia Schule-Lange Lebensdauer der Technologie -, bildungs-projekt zum recycling von Elektro-und elektronikgeräten richtet sich an schulen und gefördert vom Ministerium für Umwelt – wird der protagonist der herausforderungen für groß und klein. Die überwindung unerwartete antwort auf neugierige quiz die teilnehmer können zeigen, ihre kenntnisse über technologische abfall und spaß am lernen zu haben. Zu animieren, das ganze zwei skurrilen figuren: Captain Nachhaltige und Professor Green.

Auch spielzeug, elektrische und elektronische geräte am ende ihrer lebensdauer sind von elektro-und elektronikaltgeräten und wie diese verwertet werden können korrekt mit vorteilen für die umwelt und für die erholung der rohstoffe wieder verwendet werden können. Die wissen Assogiocattoli und die Hersteller, die entschieden haben, ReMedia für die wiederverwertung ihrer elektronischen produkte, die am ende des lebens", erklärt Danilo bonato geschenkt, Geschäftsführer von ReMedia. “G! wie spielen ist ein schwungrad ideal für die sensibilisierung für und das korrekte verhalten gegenüber einem technologischen produkte am ende der lebensdauer: erziehen, familien, recycling, nachhaltige und wissen, beteiligen sich auch die kleinsten erfordert veranstaltungen entwickelt, um gemeinsam diese nachrichten effektiv, aber einfallsreich".

Veröffentlicht von Michael Ciceri