Orchidee, vielfalt

Orchidea varieta

Orchidee, sorten und tipps für den anbau. Alle infos über namen und sorten von orchideen, die von den seltensten zu den am einfachsten zu wachsen in haus.

Die der orchideen (Orchidaceae) ist eine familie von pflanzen aus der ordnung der Orchidales oder Asparagales, die blüten dieser pflanzen, die gemeinhin mit dem namen von orchideen. Wenn sie suchen eine orchidee leicht zu pflegen und zu kultivieren im haus, können sie lesen sie unsere hinweise im artikel Orchidee im haus.

Die familie der orchideen (Orchidaceae) umfasst eine große anzahl von arten, arten und sorten (in der anlage belaufen sich auf rund 20.000), so dass die klassifikation ist sehr komplex.

Die meisten orchideen sind aus der tropischen wälder: in dieser lebensräume, die orchideen wachsen, überall ein bisschen, wie die pflanzen wachsen. In tropischen wäldern, die orchideen gedeihen spontan, sowohl in küstengebieten als auch in den bergregionen.

Orchideen, die vielfalt und die botanische klassifikation

Angesichts der vielzahl der arten und sorten von orchideen, die auf der ebene beschreibend, ist es bequemer, diese über die botanische klassifizierung. Die orchideen können unterteilt werden in:

  • epiphyten
    es ist von orchideen die wurzeln in der luft und die in ihrem natürlichen lebensraum wachsen auf den stämmen und ästen des baumes.
  • Halb-epiphyten
  • Litofite
    es handelt sich um orchideen gedeihen auf felsen.
  • Schlecht
    es handelt sich um sorten von orchideen , die sind verwurzelt mit dem boden, aber die haben auch luftwurzeln.
  • Land -
    die wurzeln wachsen in den boden.
  • Deshalb als "primitiv"
    auch diese Orchidee, parasitäre, diese sorten sind teilweise oder ganz ohne chlorophyll, und ernähren sich von organischem material in der umwelt vorhanden.

L’orchidee ist eine blume, die sehr leicht zu züchten: benötigt ständige pflege, rinvasi pünktlich und präzise forderungen hell. Nicht selten trifft man auf eine orchidee ohne blüten und, wenn sie nicht mit geduld und ausdauer, es ist nicht gesagt, dass die orchidee schenkt ihnen eine zweite blüte, unabhängig von seiner art und vielfalt.

Orchidee, vase

Die orchideen angebaut werden kann, im klassischen tontopf; unabhängig vom material des behälters, müssen sie vorbereiten, auf dem boden des glases eine schicht kies geben, der eine gute drainage auf dem boden.

Wenn sie l’orchidee gemacht hat, 2 oder 3 jahren, muss verpflanzten. Das umtopfen der orchidee sie werden während des sommers, wenn das wurzelsystem ist gut entwickelt und robust. Für alle informationen zum umfüllen der orchidee entnehmen sie bitte der seite: Orchidee umtopfen.

Die beste blumenerde für l’orchidee ist ein teil von faserigen wurzeln farn osmunda zu mischen, zu gleichen teilen mit torf und blähton. Die faserigen wurzeln des farn osmunda können erworben werden, in den garden center geliefert, aber wenn sie nicht finden können, verwenden sie eine verbindung aus der rinde der kiefer oder tanne. Mit dem richtigen substrat, wie beschrieben, die orchideen gedeihen können, in das gefäß für 4 – 5 jahre.

Wie orchidee pflegen

Zwischen 20.000 exemplare von orchideen (zwischen den arten, gattungen und sorten), ist es nicht einfach zu entscheiden, welche wachsen in haus. Deshalb geben wir ihnen die merkmale der vier kategorien zu pflegen.

Die Cattleya

Die Cattleya orchideen sind mit großen blumen, bunt und duftend. Die blüte der Cattleya gehen kann von september bis juni.

Die ausstellung, die bevorzugen, ist halb-schattig und benötigen düngung konstant.

Sie erreichen eine maximale höhe von 60 – 65 cm und die blüte kommt, dauert bis 20 tage.

Die Cymbidium

Sind die orchideen mehr leicht zu kultivieren. Sie sind auch die am weitesten verbreitete und am wenigsten teuer! Sind blumen, die, je nach sorte, können mehr oder weniger groß und auffallend sein. Nicht fehlen hybrid-anrufe orchideen nane, es handelt sich um orchideen miniatur, die aufgrund ihrer vielfalt, haben eine höhe von 30 bis 45 cm.

Die orchidee Cymbidium bevorzugen, die exposition semi-schattierte und bieten eine blüte von dezember bis juni.

Die Odontoglossum

Auch in dieser kategorie gibt es eine vielzahl von orchideen , die sehr leicht zu pflegen. Diese orchideen blühen im frühling und im gegensatz zu den anderen, benötigen keine düngung.

Die blüten sind auffällig und in den verschiedensten farben, von weiß bis rot last. Sind die orchideen besser geeignet, von euch zu hause, vor allem in der nähe von fenstern auf. Eingewiesen werden müssen in einem kühlen, temperierten und belüfteten räumen.

Die Paphiopedilum

Diese orchideen wachsen in einer umgebung sehr feucht und schattig. Die blumen dauern von 20 bis 30 tagen. Im winter sind nass, weil der boden darf nie trocken bleiben.

Die Orchidee phalenopsis ist zwischen den orchideen mehr leicht zu kultivieren im haus, solange die temperatur nicht sinkt nie unter 20 °C.