Winde: blume und seine vielfalt

convolvolo

Winde, aber ist das bekannte Schöne des Tages versteckt sich hinter diesem namen, eine art von pflanzen, vor allem ranken, von mediterranen ursprungs. Bevor sie es kennen, eine neugier fantastische: dieser strauch ist viele unkraut, die es zu infiltrieren, auch in den märchen der Brüder Grimm. Beim lesen von "Die tazzetta der Madonna" markieren sie genau die Winde, mit der er die blume macht aus dem kelch für den wein, der die Madonna getrunken hat, wenn sie gegangen war, zu befreien und den wagen ein fuhrmann. Zurück in die reale welt, in unseren gärten zu kultivieren, diese pflanzen-gattung, von denen es auch viele hybriden, fässer, wankelmütig und im frühjahr und sommer produziert blumen trompete.

Winde: die blume

Die blüte der Winde ist in form von trompete und kann in verschiedenen farben, häkchen, zu beginn, im frühjahr und bleibt mindestens bis zum ende des sommers. Wie wir sehen werden, kann gelb oder weiß, aber auch blau -, last-oder ins grüne. In jeder version hält, sehen sehr gut aus, verdient den namen Schönen tag.

Am tag, da die blüten offen bleiben, nur beim genießen der sonnenstrahlen, sonst grüßen die gesellschaft und schließen sich zu ruhen, um wieder zu öffnen, ohne falten von müdigkeit bei sonnenaufgang des neuen tages. Es gibt mindestens zweihundert arten, Winde - und alle machen mit blumen, die typische form, der kelch oder trompete, die dieselbe form haben auch die Ipomea, oft verwechselt mit unserem strauch sind, auch wenn sie südamerikanischen ursprungs und höheren dimensionen.

Convolvolus Arvensis

Die Winde Arvensis gibt es in zwei sorten, als Arvensis Arvensis, mit breiten blätter, und die Arvensis Linearifolius, mit blättern linear. Oft als eine böse unkraut, auch wenn dieser an einer wand, sowohl als kriechend, auch deshalb, weil zwar nicht nie mehr als 2 metern, hat der wurzeln sehr "verwurzelt" ist, weißlich und zäh.

Die blüten dieser art sprießen der achsel der blätter sprossen, und sind zu einem kelch mit einem corolla campanulata. Die vorherrschende farbe ist weiß bis blass-rosa geprägt von den radialen streifen etwas dunkler. Häkchen april und bleibt bis die schule begann.

convolvolo

Convolvolus Sabatius

Allgemein bekannt unter dem namen Mauritanicus, diese Winde hat, zweige dünn, aber dicht, blätter in hülle und fülle, aber kleine, runde, immergrüne, grün-grau von farbe, bedeckt von einer daunen leicht und weich. Weiß nicht, bestehen auf, sich selbst mit diesem strauch und benötigt werden geführt und unterstützt, damit sie dann blühen, mit seinem wunderbaren blau-violett auf unsere wände.

Von mai bis november ist ein schimmer kontinuierlich mit seinem rhythmus von schönen tag und abend ausruhen wollen. Diese art ist sehr häufig kultiviert in hängenden töpfen oder großen schüsseln auf den spalten, wo die zweige können sie zurückgreifen, frei. Zuletzt, auch die dächer von gebieten mit mediterranem klima, beherbergen diese Winde , bedeckt von blauen meer.

convolvolo

Winde Blau

Es gibt verschiedene arten, verfügen die blume in der Blauen version. Das Sabatius gerade gesehen, ist eine von ihnen, aber nicht das einzige. Immer geht es darum, stauden, geeignet für die dekoration von wänden, mit kleinen, ovalen blättern, hellgrün, und blumen von der typischen form zu trombetta. Wir sind nicht nur blau last, aber auch blauen und violetten, alle möglichen oder fast.

convolvolo

Winde Weiß

Weiß blüht, weiß die Winde, und wie, das ganze frühjahr und auch im sommer. Im mediterranen klima, ist es fein, und ihre trompeten, oder becher, weiß, sind geöffnet, viele stunden mit dem licht und dem schönen wetter. Ja, denn auch wenn es tag ist, aber der himmel ist grau, es ist nicht gesagt, dass der schöne tag und gesellschaft und öffnet seine blüte bei wer will bewundern.

Winde: wo kaufen die samen

Mit ein paar euro, on-line können sie kaufen einen umschlag verschweißter eine mischung von samen, die verteilt mit der dichte von einem samen pro quadratmeter. Überprüfen, pflanzen von blumen, farbe, überraschung, sehr gut für rabatten.

Kletternde winde

In fast all seinen varianten, hybriden, einschließlich der Winde ist kletterpflanze. Kompakt, mehr entwickelt in der breite und in der länge, dieser strauch, erstellen eine masse-dichte blätter und blüten. Selten ist die schleichende, aber als kletterpflanze + weit verbreitet in Italien und in allen bereichen, sonnige, Europa und anderswo.

Winde mehrjährige

Als pflanze eingestuft ist als immerwährende, aber wir wollen auch unser engagement, warum es wirklich so ist. Engagement sehr wenig anspruchsvoll ist, genügt es, diese zu schaffen die richtigen bedingungen, um gut zu sein und schön sein am tag. Die Winde lieber an ganz sonnigen, maximal ein paar stunden am tag, und grundstücken sehr gut-durchlässigen boden, der nicht liebt, gezwungen sein, in kleinen gefäßen gesehen, die über ein wurzelsystem ziemlich breit.

Hat keine große probleme, sie verträgt trockenheit, und zur gleichen zeit auch die kälte, wenn sie vernünftig ist, nicht schadet. In der heilen, wir übertreiben nicht mit der bewässerung und lass es wachsen frei chaotisch , indem man mit einem leichten beschnitt nur, wenn es geht, über den vernünftigen grenzen, oder dringt der nachbar oder die das hoheitsgebiet einer anderen pflanze.

convolvolo

Winde unkraut: wie zu löschen

Wann und ob die Winde wird ein unkraut, es ist sehr einfach zu löschen, da, wie gesagt, passt gut in die bedingungen auch nicht optimal. Wenn sie nicht eingreift, mit einem, pflügen tiefe oder starke herbizide und chemikalien, die es sich zu kämpfen tag für tag mit seinen tiefen wurzeln, harte verschwinden. Die nur ein kleines fragment, um wieder zu wachsen beginnen und klettern sie überall, um sie dann zu keimen.

Es gibt viel zu tun, wenn nicht unter kontrolle zu halten, zu beobachten, ob es zu begrenzen, andere pflanzen und versuchen, tolerant zu sein, mit diesem Schönen Tag ein wenig egozentrisch.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen fortsetzung folgt mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... wo mich suchst!

Verwandte artikel, die sie interessieren könnten:

  • Kletterpflanzen
  • Duftenden blumen
  • Blume der freundschaft

Veröffentlicht von Marta Abba am 22. oktober 2016