Der anbau der Maracuja

coltivazione passiflora

Die passionsblume ist eine mehrjährige pflanze, die kultiviert als zierpflanze, kulinarische oder therapeutische zwecke: es gibt viele eigenschaften und die wohltuende wirkung der passionsblume. Die passionsblume stammt aus Amerika-zentrum-süd, auch wenn viele arten sind aus Nordamerika, Australien und Asien.

Es gibt 465 arten von passiflora, darunter die gängigsten für den anbau als zierpflanze und heilmittel, sind die Passionsblume als und Passiflora incarnata.

Wie man passionsblume
Die kultivierung der Passionsblumen in Deutschland ist möglich, dank der art Passionsblume als: ist eine der wenigen von 465 arten, ertragen frost im winter unseres klimas. Und’ geschätzt für seine langen, verzweigung und der anbau dient zum beschichten der wände, zäune, pergolen oder einfach im garten oder im topf als zimmerpflanze.

Die Passionsblume als mit langen verzweigungen in der lage, etwas in allen medien, präsentiert blätter permanente oder semi-permanente farbe dunkelgrün. Und’ bekannt für seine wunderschönen blüten und breiten von 8 – 12 cm (im durchschnitt, haben einen durchmesser von 10 cm). Die blüten der passionsblume sind weiß-grünlich, haben 5 blütenblätter, weiß-rosé-und 5 kelchblätter, die rund um eine doppel-krone aus weiß, blau, violett, lila oder purpur. Die filamente umgeben, die wiederum in die goldenen staubbeutel (anthere), 5 staubblätter und harems mit 3 carpelli von großen narben.

Die passiflora caerula, in den kulturen der italienischen, blüht im sommer. Die blütezeit ist von juni bis september.

Die früchte sind beeren länglich kugelig, mit arillo fleischig und reich an samen. Die beeren der passionsblume werden verbraucht, um die ernährungsphysiologischen eigenschaften und den vorteil, in der Karibik sind anrufe maracuya (im bild unten) und haben einen milden geschmack. Die arten der passionsblume angebaut, die für den konsum der beeren sind: die Passiflora antioquiensis, P. coccinea, P. edulis, P. laurifolia, P. ligularis, die Passiflora maliformis, P. membranacea, P. mixta, die Passiflora mollissima, P. nitida und P. vitifolia.

bacche passiflora

Der anbau der maracuja
Wer will, wachsen die passiflora kann sie ocn pflanzung in voller erde oder im topf. Wächst gut auf der terrasse oder auf dem balkon, aber die exposition sollte sonnig und warm. Kann gedeihen in den fruchtbaren böden und ausreichend frische.

Wer wohnt im norden Italiens, und möchte wachsen die passiflora sollte darauf achten, sie schützen vor kälte im winter und wählen sie eine position vor dem wind geschützt, vor allem in den ersten jahren des lebens der pflanze.

Alle arten von passiflora, zierpflanzen angebaut werden kann, in der wohnung oder im gewächshaus: sie benötigen warme, helle und mit guter feuchtigkeit in der luft.

Wie man passionsblume
Wie unter diesen umständen müssen die ergreifung von schutzmaßnahmen, um der kälte und dem frost im winter, vor allem im Norden Italien.

In bezug auf die düngung, es wird empfohlen, die verabreichung eines flüssigen dünger alle 15 tage während der späten frühjahr bis zum ende der blüte. Nach ablauf dieser zeit die düngung werden können monatlichen. Die bewässerung muss reichlich.

Für die kultivierung der passionsblumen im topf, müssen sie sie umtopfen oder rinterrare im frühjahr.

Bei der vegetativen, müssen sie üben eine drastische zusammenstreichen. Die passionsblume hasst stauungen wasser dann besser auf einem grundstück entleeren oder fügen sie ein wenig sand zur verbesserung der struktur des bodens.

Die arten wachsen in der wohnung, zierpflanze, sind: passiflora racemosa mit ihren blüten in rötlichen oder weißlichen blütenstand blütenstände hängend, blüht von mai bis september, P. edùlis, dass sie blüht von juni bis august-september, P. trifasciata, P. quadrangularis, dass sie blüht von mai bis juli die blüten in weiß-rosé, P. purpur, blüht im august und september, und P. umbilicata mit blumen rot-bräunlichen.

SIE interessieren könnte und auch Maracuja: frucht und seine eigenschaften